24.05.2020 › Schauspielhaus

Ute Lemper

im Rahmen der Dresdner Musikfestspiele 2021
FOTO Steffen Thalemann
Handlung
Seit nunmehr 30 Jahren wird Ute Lemper für ihre beispiellosen Auftritte, ihre eigenen Kompositionen sowie für ihre Darstellungen in Musicals und Theaterstücken vom Londoner West End bis zum Broadway gefeiert. Mit Interpretationen der Werke von Kurt Weill und Bertolt Brecht, aber auch von Marlene Dietrich, Édith Piaf, Jacques Brel, Léo Ferré, Jacques Prevert oder Nino Rota hat sie sich einen Namen gemacht. Auch für ihr Konzert bei den Dresdner Musikfestspielen hat die Sängerin ein herausragendes Programm zusammengestellt: 2021 hätte der große Tangomeister Astor Piazzolla seinen 100. Geburtstag gefeiert, und Ute Lemper ehrt ihn mit einer Hommage an sein Lebenswerk. Gemeinsam mit ihrem Ensemble reist die Ausnahmekünstlerin in das Paris der 1950er-Jahre und wandert auf den musikalischen Spuren des Tango Nuevo in der französischen Hauptstadt.

Informationen und Karten:
www.musikfestspiele.com
Besetzung
Gesang
Ute Lemper
Bandoneon
Víctor Villena
Violine
Cyril Garac
Klavier
Vana Gierig
Kontrabass
Romain Lecuyer
Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Zu Gast
24
Mo
Mai
20.00 Uhr
Schauspielhaus
im Rahmen der Dresdner Musikfestspiele 2021
Informationen und Karten:
www.musikfestspiele.com