Angebote für Schulklassen und Kurse

Vorbereitungen

Vor dem Theaterbesuch widmen wir uns mit Schulklassen und Kursen den Themen und Figuren des Stücks und ermöglichen einen Zugang zu theaterspezifischen Techniken und Gestaltungsmitteln der Inszenierung. In spielpraktischer Auseinandersetzung mit inhaltlichem und ästhetischem Konzept, aber auch Spielweisen der jeweiligen Produktion schaffen wir Verknüpfungen zwischen der Lebenswelt der Heranwachsenden und der Aufführung und machen so Lust auf das Theatererlebnis.
Angebot für alle Schularten. Kosten: keine. Dauer: max. 90 Minuten. Ort: Schule oder Theater.

Nachbereitungen

Nach dem Theaterbesuch besprechen wir in der Klasse oder im Kurs die individuellen Eindrücke der Schüler*innen. Wir bewegen Fragen, Meinungen und Gedanken rund um die Inszenierung. In diesem angeregten Dialog mit spielpraktischen Momenten reflektieren wir die Inszenierung konstruktiv-kritisch. Was passierte, irritierte, amüsierte?
Angebot für alle Schularten. Kosten: keine. Dauer: max. 90 Minuten. Ort: Schule oder Theater.

Was für ein Drama?

In diesem Workshop stehen Theaterkonzepte und das Theater als Zeichensystem im Mittelpunkt. Wir untersuchen mit den Teilnehmer*-innen ausgewählte Konzepte spielerisch und reflektieren exemplarische Spielszenen unter dramentheoretischen Aspekten. Die Erkenntnisse übertragen wir auf Inszenierungen im Repertoire des Staatsschauspiels Dresden.
Angebot für Grund- und Leistungskurse Deutsch an Gymnasien, die in der laufenden Spielzeit eine Aufführung in unserem Theater gesehen haben. Kosten: keine. Dauer: 90 Minuten. Ort: Schule oder Theater.

Theaterberufe

Wir fragen in diesem Workshop, welche Berufsgruppen am Theater tätig und welche Künstler*innen in welcher Weise und zu welchem Zeitpunkt am Entstehungsprozess einer Inszenierung beteiligt sind. Dabei streifen wir Praktikums- oder Ausbildungsmöglichkeiten sowie Berufsvoraussetzungen. Wir erkunden, wie die Abteilungen am Theater zusammenarbeiten, damit sich zur Premiere der Vorhang heben kann.
Angebot für Oberschulen, Gymnasien oder Berufliche Schulzentren, in Verbindung mit einem Theaterbesuch. Kosten: keine. Dauer: max. 90 Minuten. Ort: Theater oder Schule.

Premierenklassen

Wir laden interessierte Klassen oder Kurse dazu ein, den Entstehungsprozess einer Inszenierung zu begleiten. Im Rahmen dieser Zu­sammenarbeit besuchen Premierenklassen eine Probe, treffen Schauspieler*innen und das Regieteam und kommen mit ihnen ins Gespräch. Höhepunkt ist der Besuch der Premiere. Die Theaterpädagog*innen und Dramaturg*innen sind gespannt auf viele Fragen und freuen sich auf einen regen Gedankenaustausch im Rahmen eines ab-schließenden Workshops in der Schule.
Kosten: 6,00 € pro Schüler*in für das Premierenticket. Anmeldung und Information: in der Theaterpädagogik. Dauer: nach Vereinbarung. Ort: Schule und Theater.

Dramaturgische Einführung

Unsere Dramaturg*innen stimmen das Publikum auf den Besuch der Inszenierung ein. Sie geben Einblicke in Themen der Stücke und ihre Bearbeitung durch das jeweilige künstlerische Team, fokussieren Fragen und Aspekte, die konzeptionell Impuls gebend waren, und geben Informationen über Autor*innen, Regisseur*innen oder die Besetzung.
Kosten: keine. Termine: entnehmen Sie bitte dem aktuellen Monatsspielplan oder dem Newsletter THEATER UND SCHULE. Ort: Theater oder Schule.

Publikumsgespräche

Nach einer Aufführung laden Schauspieler*innen und Dramaturg*innen zum Austausch über das Erlebte. Hier geht es um Fragen, Eindrücke und konstruktive Kritik des Publikums sowie um einen Austausch von Gedanken mit dem künstlerischen Team.
Kosten: keine. Termine: entnehmen Sie bitte dem aktuellen Monatsspielplan oder dem Newsletter THEATER UND SCHULE. Ort: Theater.

Blick hinter die Kulissen

Im Rahmen von Theaterführungen wagen wir einen Blick hinter die Kulissen des Schauspielhauses, stellen das Gebäude, seine Geschichte, die architektonischen und technischen Besonderheiten sowie Theaterberufe und Arbeitsabläufe in einem Repertoiretheater vor und öffnen Türen, die für das Publikum normalerweise verschlossen sind.
Angebot für Hort- oder Kindergartengruppen, Schulklassen und Kurse aller Schularten, Studierende und Auszubildende. Kosten: 2,00 € pro Person. Termine: wochentags 8.30 Uhr oder 14.00 Uhr. Dauer: 90 Minuten. Ort: Schauspielhaus. Treffpunkt: Bühneneingang.
Kontakt
Telefon: 0351.49 13-742
E-Mail: theaterpaedagogik@staatsschauspiel-dresden.de