Bürgerbühne

Liebe Dresdner Bürgerinnen und Bürger,

Eine neue Spielzeit – eine neue Zeit, um zu spielen, beginnt. In den Inszenierungen und den Clubs der Bürgerbühne wird es um die Risiken und Chancen persönlicher Freiheit, um erlebten Betrug, um unsere Beziehung zu den 10 Geboten, um das Jahr 2047, um Vorurteile und um vieles mehr gehen. Wir setzen uns auf der Bühne spielerisch mit der Welt auseinander, die wir vorfinden. Am wichtigsten ist uns dabei die Frage, wie wir uns selbst zu dieser Welt in Beziehung setzen. Was für eine Rolle spielen wir darin, welchen Einfluss haben wir, und wer beeinflusst uns? Theater ist nur ein Spiel. Was kann ein Spiel bewirken?! Die Frage ist berechtigt. Wir erproben eigene Haltungen und es auszuhalten, dass unsere Mitspieler andere Perspektiven und Wahrheiten haben. Die Frage ist: Wie nah wollen wir einander in diesem Spiel kommen und wie versöhnlich wollen wir sein? Ein gutes Theaterstück lebt von Konflikten und davon, dass Geschichten nicht gut ausgehen. Dennoch ist die Bühne ein Ort der Utopie, allein weil wir entscheiden können, welchen Ausgang eine Geschichte nimmt. Können wir nach dem Spiel auf der Bühne mit Gewissheit sagen, ob unser Leben nicht auch ein Spiel ist?

Wir alle wollen die Spielregeln unseres Lebens und der Gesellschaft mitbestimmen. Die Weltordnung, die Demokratie und das friedliche Miteinander scheinen nicht mehr so selbstverständlich wie vor einigen Jahren. Viele wollen nicht resignieren, sondern sind entschlossen, zu einem gelungenen Miteinander beizutragen. Das werden wir also tun. Nicht verbittert oder kämpferisch, sondern lustvoll in Wort und Tat. Einen Spielraum dafür kann die Bürgerbühne bieten.
Wir laden Sie ein, eine Rolle zu spielen und die Spielregeln Dresdens mitzuschreiben: In unseren Inszenierungen und Clubs, im MONTAGSCAFÉ und bei UNART. Mitspielen darf jeder!

Miriam Tscholl, David Benjamin Brückel,
Christiane Lehmann und Wanja Saatkamp
Das Team der Bürgerbühne

Kontakt

Miriam Tscholl: 03 51.49 13-849
miriam.tscholl@staatsschauspiel-dresden.de

David Benjamin Brückel: 03 51.49 13-740
david.brueckel@staatsschauspiel-dresden.de

Christiane Lehmann: 03 51.49 13-664
christiane.lehmann@staatsschauspiel-dresden.de

Wanja Saatkamp: 03 51.49 13-617
montagscafe@staatsschauspiel-dresden.de

Möchten Sie regelmäßig über die Aktivitäten der Bürgerbühne informiert werden?

Dann schicken Sie eine E-Mail an buergerbuehne@staatsschauspiel-dresden.de und bestellen Sie den Bürgerbühnen-Newsletter: einmal im Monat bekommen Sie alle aktuellen Informationen zu den Aufführungen, Veranstaltungen und Ausschreibungen der Bürgerbühne per Mail zugeschickt.

Clubs der Bürgerbühne

Wie jedes Jahr laden wir auch in dieser Spielzeit Bürger*innen aller Altersstufen dazu ein, an unseren Clubs teilzunehmen.

Montagscafé

Vorbeikommen. Fremde Leute treffen. Einfach so.

unart

JUGENDWETTBEWERB FÜR MULTIMEDIALE PERFORMANCES

Festival 01.+02.03.2018
Kleines Haus 1