15.–18.
Nov
Europäisches Festival für junge Regie
European festival for young stage directors
08.
Sa
Dez
Eine Produktion der Bürgerbühne
Nächste Vorstellungen
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Fast Forward
17
Sa
Nov
16.00 - 17.00 Uhr
Semper Zwei
von / by Silke Huysmans & Hannes Dereere
Preis: 11 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Fast Forward
17
Sa
Nov
18.00 - 19.05 Uhr
Kleines Haus 3
Un spectacle hybride de Animal Architecte
Ein hybrides Spektakel von Animal Architecte
Preis: 11 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Fast Forward
17
Sa
Nov
19.30 - 20.35 Uhr
Kleines Haus 2
von / by Atresbandes
Preis: 11 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
17
Sa
Nov
19.30 - 22.50 Uhr
Schauspielhaus
nach dem Roman von Heinrich Mann
in einer Spielfassung von Jan-Christoph Gockel und Julia Weinreich
Preis: 15 € bis 31 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Fast Forward
17
Sa
Nov
21.15 - 22.25 Uhr
Labortheater der Hochschule für Bildende Künste Dresden
nach einem Motiv aus Viktor Pelewins Roman BUDDHAS KLEINER FINGER / Based on a motif from Victor Pelevin’s novel BUDDHA’S LITTLE FINGER
Preis: 11 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Fast Forward
17
Sa
Nov
21.30 - 23.10 Uhr
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste
von / by Witold Gombrowicz
Preis: 11 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Fast Forward
17
Sa
Nov
23.00 Uhr
Kleines Haus Mitte

Party

mit DJ Meta
Eintritt frei
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Fast Forward
18
So
Nov
11.00 - 14.00 Uhr
Kleines Haus Mitte

Festivalbrunch

http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Fast Forward
18
So
Nov
14.45 - 16.25 Uhr
Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste
von / by Witold Gombrowicz
Preis: 11 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Fast Forward
18
So
Nov
17.45 - 18.45 Uhr
Semper Zwei
von / by Silke Huysmans & Hannes Dereere
Preis: 11 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
18
So
Nov
19.00 - 22.00 Uhr
Schauspielhaus
von Federico García Lorca
aus dem Spanischen von Susanne Lange
Preis: 15 € bis 31 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Fast Forward
18
So
Nov
19.30 - 20.40 Uhr
Labortheater der Hochschule für Bildende Künste Dresden
nach einem Motiv aus Viktor Pelewins Roman BUDDHAS KLEINER FINGER / Based on a motif from Victor Pelevin’s novel BUDDHA’S LITTLE FINGER
Preis: 11 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Fast Forward
18
So
Nov
21.00 - 22.05 Uhr
Kleines Haus 2
von / by Atresbandes
Preis: 11 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Fast Forward
18
So
Nov
22.15 Uhr
Kleines Haus Mitte

Preisverleihung & Party

mit Moicht
Eintritt frei
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
19
Mo
Nov
15.00 - ca. 22.00 Uhr
Kleines Haus
ab 17.00 Uhr FLIEGENDER MONTAG Workshop mit Flugobjekten von Raul Walch
Eintritt frei
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
19
Mo
Nov
19.30 - 20.45 Uhr
Kleines Haus 2
von Florian Fischer
eine Koproduktion mit dem Archa Theater Prag
Preis: 17 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
20
Di
Nov
19.00 - 20.00 Uhr
Kleines Haus 3
ein Experiment mit der Klasse 8c
in Kooperation mit der Waldblick-Oberschule Freital
Preis: 11 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
20
Di
Nov
19.30 - 22.20 Uhr
Schauspielhaus
ein Abend von und mit Rainald Grebe
19.00 Einführung
Preis: 11 € bis 28 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
20
Di
Nov
19.30 - 21.15 Uhr
Kleines Haus 1
von Jan-Christoph Gockel unter Verwendung von Originaltexten, Tondokumenten u. a.
Preis: 18 € bis 21 €
Theater zu Gast in Dresden 2018/2019

Theater zu Gast in Dresden 2018/2019

Deutsches Theater Berlin

Warten auf Godot

Regie: Ivan Panteleev
Schauspiel Frankfurt

Das siebte Kreuz

Regie: Anselm Weber
Deutsches Schauspielhaus Hamburg

Effi Briest – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie

Regie: Barbara Bürk, Clemens Sienknecht
Deutsches Nationaltheater Weimar

Macbeth

Regie: Christian Weise
Deutsches Theater Berlin

Warten auf Godot

von Samuel Beckett
Regie: Ivan Panteleev

Samstag, 02.03.2019, 19.30 Uhr
Sonntag, 03.03.2019, 19.00 Uhr
› Schauspielhaus

Caspar David Friedrichs Gemälde „Zwei Männer in Betrachtung des Mondes“, das im Albertinum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zu sehen ist, diente Samuel Beckett als originäres Inspirationsbild für WARTEN AUF GODOT, nachdem er sich 1937 für neun Tage im Dresdner Zwinger aufhielt. Ivan Panteleevs Inszenierung war 2015 zum Berliner Theatertreffen eingeladen; Samuel Finzi und Wolfram Koch erhielten für ihre Rollen in dieser Produktion den Gertrud-Eysoldt-Ring.

Eine Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen

LESEN SIE WEITER
Schauspiel Frankfurt

Das siebte Kreuz

von Anna Seghers
Für die Bühne adaptiert von Sabine Reich und Anselm Weber
Regie: Anselm Weber

Samstag, 13.04.2019, 19.30 Uhr
Sonntag, 14.04.2019, 19.00 Uhr
› Schauspielhaus

Anna Seghers weltberühmter Roman von 1942 zeigt eindrücklich, was es heißt, auf der Flucht zu sein: Flucht ist die existenzielle Erfahrung der Bedürftigkeit. Wir bedürfen derer, die uns schützen und leiten; ohne sie, ohne ihren Mut und ihre Entschlossenheit sind wir verloren. Sie betrifft alle als Opfer, Täter, Helfer oder Mitwisser.

LESEN SIE WEITER
Deutsches Schauspielhaus Hamburg

Effi Briest – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie

nach Theodor Fontane
Regie: Barbara Bürk, Clemens Sienknecht

Samstag, 04.05.2019, 19.30 Uhr
Sonntag, 05.05.2019, 19.00 Uhr
› Schauspielhaus

Die Inszenierung des Deutschen Schauspielhauses Hamburg, der die Süddeutsche Zeitung bestätigte „… das wirklich Erstaunliche ist, dass Geschichte, Konflikte und Stimmungen dieses protestantischen Unliebesromans vollkommen sicher getroffen werden“, war 2016 zum Berliner Theatertreffen eingeladen und erhielt den Theaterpreis Hamburg in der Kategorie Herausragende Inszenierung/Dramaturgie.

LESEN SIE WEITER
Deutsches Nationaltheater Weimar

Macbeth

von William Shakespeare
Regie: Christian Weise

Sonntag, 16.06.2019, 19.00 Uhr
Montag, 17.06.2019, 19.30 Uhr
› Schauspielhaus

Wer etwas darüber erfahren will, wie Macht funktioniert, wie man sie erobert und was es kostet, sie zu erhalten, findet in Shakespeares MACBETH das nach wie vor aktuelle Lehrstück dazu. Angestachelt vom Ehrgeiz und einer dunklen Prophezeiung, herausgefordert von seiner Lady und gequält von neurotischen Verlustängsten um den einmal erworbenen Thron, ent­wickelt sich der Krieger Macbeth zum Serienmörder, der beseitigt, wer ihm im Wege steht. Mit Corinna Harfouch und Susanne Wolff als Macbeth/Lady Macbeth.

Eine Koproduktion mit dem Kunstfest Weimar

LESEN SIE WEITER

Gastspielanrecht

(Paket mit 4 Vorstellungen)

Preisgruppe 1+: 122,00 €
Preisgruppe 1: 110,00 €
Preisgruppe 2: 92,00 €
Preisgruppe 3: 78,00 €

Einzelpreise

Preisgruppe 1+: 36,00 €
Preisgruppe 1: 32,50 €
Preisgruppe 2: 27,00 €
Preisgruppe 3: 23,00 €
Kassen- und Servicezentrum im Schauspielhaus
Montag bis Freitag 10.00 – 18.30 Uhr
Samstag 12.00 – 18.30 Uhr

Vorverkaufskasse im Kleinen Haus
Montag bis Freitag 14.00 – 18.30 Uhr

Telefon
0351.49 13-567

Online
www.staatsschauspiel-dresden.de

Abendkasse
Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Rolf Hoppe

06.12.1930 - 14.11.2018

Er war einer der ganz Großen des deutschen Theaters und Films. Am 14. November 2018 ist der Dresdner Schauspieler Rolf Hoppe im Alter von 87 Jahren verstorben.

Dresdner Erklärung der Vielen

und bundesweite GLÄNZENDE DEMONSTRATION der Kunst- und Kulturschaffenden

Fast Forward

EUROPÄISCHES FESTIVAL FÜR JUNGE REGIE

15.–18.11.2018

In Zusammenarbeit mit: Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste Dresden, Hochschule für Bildende Künste Dresden, Semper Zwei

Weihnachtsgeschenk-Päckchen

Theater- und kulinarisches Highlight zum Verschenken

Erhältlich ab 01.11.2018 im Schauspielhaus im Kassen- und Servicezentrum, an der Kasse im Kleinen Haus sowie im Feinkostladen des bean&beluga.

Bundesweiter Vorlesetag

Ensemblemitgliedern lesen aus SOPHIE IM SCHLOSS DES ZAUBERERS von Diana Wynne Jones

Freitag, 16.11.2018
10.00 + 11.00 Uhr
› Zentralbibliothek Dresden

„Yerma – ästhetisch auf höchstem Niveau.“

Sächsische Zeitung, 30.04.2018

Sonntag, 18.11.2018
19.00 Uhr  › Schauspielhaus

Montagscafé

Montag, 19.11.2018
15.00 bis ca. 22.00 Uhr  › Kleines Haus
ab 17.00 Uhr FLIEGENDER MONTAG Workshop mit Flugobjekten von Raul Walch

Der Eintritt ist frei.

Ausstellung

Václava Jandečková forscht in Tschechien zu den Hintergründen der OPERATION KAMEN und hat auch unser Regieteam bei der Arbeit an dem Stoff unterstützt.

Vom 19. bis 25. November 2018 zeigen wir im Foyer Kleines Haus eine Ausstellung, die sie zu ihren Forschungsergebnissen erarbeitet hat.

Die Leiden des jungen Werther

mit jungen und nicht mehr jungen Männern, die liebten und litten

ZUM LETZTEN MAL!
Mittwoch, 21.11.2018
20.00 Uhr  › Kleines Haus 3

Poetryslam „Dead vs Alive“ #4

Die ultimative Dichterschlacht

Montag, 26.11.2018
19.30 Uhr  › Schauspielhaus

Christoph Hein liest aus „Verwirrnis“

ZU GAST
Freitag, 30.11.2018
19.30 Uhr  › Schauspielhaus

Im Anschluss Signierstunde

Samt & Sonders

Cornelius Pollmer im Gespräch
mit Claudia Roth

Dienstag, 04.12.2018
19.30 Uhr  › Kleines Haus 1

Weihnachtsanrechte

Für alle Liebhaber der Klassiker bieten wir zwei Weihnachtspäckchen an.

3 x Schauspielhaus, 1 x Kleines Haus
für 65,00 € oder 59,00 €

3 x Schauspielhaus
für 51,00 € oder 45,00 €

Krankenakte Robert Schumann

Eine Wort-Musik-Collage von Matthias Brandt und Jens Thomas nach dem Roman SCHUMANNS SCHATTEN von Peter Härtling

ZU GAST
Freitag, 07.12.2018
19.30 Uhr  › Schauspielhaus


Herr der Diebe

von Cornelia Funke
ab 8 Jahre

NUR NOCH WENIGE VORSTELLUNGEN!
Freitag, 14.12.2018, 10.30 Uhr
Samstag, 15.12.2018, 10.30+17.00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018, 10.30+17.00 Uhr
› Schauspielhaus

2 : 1
2 x ins Theater
1 x zahlen!

Unser Geschenk für Sie: 2 x ins Theater, 1 x zahlen ist eine Sonderaktion während der Weihnachtszeit!
Für Individualisten: 50 % auf die Einzelkarte.

Our Stage – 4. Europäisches Bürgerbühnenfestival

18.–25.05.2019
› Schauspielhaus, Kleines Haus 1–3, Hellerau – Europäisches Zentrum der Künste Dresden, Societaetstheater