Theater in die Schule

ein Kooperationsprojekt für Oberschulen und Berufsbildende Schulen
THEATER IN DIE SCHULE – Projektwoche Freie Montessorischule Huckepack 2022
Foto: Sebastian Hoppe
„Theater und Schule motiviert die Schüler*innen, macht Spaß, fetzt. Sehr schön! Man kann kreativ werden, sich Storys überlegen und basteln – alles in einem.“ Feedback der Schüler*innen
Von der Bühnentechnik über die Dramaturgie bis hin zum Schauspiel – Theater bietet viele Möglichkeiten, sich kreativ zu beteiligen. Anliegen des Kooperationsprojektes THEATER IN DIE SCHULE des Staatsschauspiels Dresden ist es, die verschiedenen Bereiche eines Theaters kennenzulernen und mit unterrichtsrelevanten Inhalten zu verknüpfen. Seit der Spielzeit 2018/2019 erkunden wir gemeinsam mit Partnerschulen und der TU Dresden Wege und Spielräume einer Kulturschule, in der ganzheitliche Bildungskonzepte profilgebend sind.
Zu Beginn des Schuljahres wählen die Schulen jeweils eine Inszenierung aus dem Repertoire unseres Spielplans, die den thematischen Rahmen für die gemeinsame ästhetische Forschungsreise bildet. Begleitend zum Vorstellungsbesuch finden Workshops, Gesprächsrunden mit Expert*innen, Proben­besuche, Lehrer*innenfortbildungen und Führungen durch die Theaterwerkstätten und das Schauspielhaus statt.

Den Höhepunkt eines jeden Schuljahres bilden Projekttage, in denen die Schüler*innen unter Anleitung von Lehrkräften, Theaterschaffenden und Studierenden der TU Dresden verschiedenen künstlerischen Forschungsfragen nachgehen. Das Spektrum der Ergebnisse reicht von Installationen über szenisches Spiel bis hin zu Ausstellungen und eigenen Texten.
Interesse? Wir informieren Sie gern über das Projekt und die Möglichkeiten der Kooperation an Ihrer Schule.

ab Klassenstufe 8

Projektleitung Insa Griesing
Kontakt
Telefon: 0351.49 13-742
E-Mail: theaterpaedagogik@staatsschauspiel-dresden.de