Angebote für Schulklassen

Foto: Sebastian Hoppe

AUFSCHLAG? VORBEREITUNG!

Einstimmung auf Inhalt und Ästhetik.

Bevor Schulklassen oder Kurse eine Vorstellung besuchen, ermöglichen wir Denk- und Spielräume, in denen wir mit den Schüler*innen Themen des Stückes aufgreifen und Zugänge zu theaterspezifischen Techniken und Gestaltungsmitteln der Inszenierung schaffen. In Auseinandersetzung mit der Lesart des Stücks, dem ästhetischen Konzept oder den Spielweisen der jeweiligen Produktion stellen wir Verknüpfungen zwischen der Lebenswelt junger Menschen und der Aufführung her.
Angebot für alle Schularten. Kosten: keine. Dauer: max. 90 Minuten. Ort: Theater, Schule oder digital

RÜCKSPIEL? NACHBEREITUNG!

Individuelle Eindrücke gemeinsam besprechen.

Nach dem Theaterbesuch stehen die individuellen Eindrücke unseres Publikums im Mittelpunkt. Mit geeigneten Feedback-Methoden bringen wir die Schüler*innen untereinander und mit uns ins Gespräch, werfen Fragen auf und tauschen Ideen und Gedanken rund um die Inszenierung aus. In der Begegnung mit Theaterschaffenden entsteht ein angeregter, konstruktiv-kritischer Dialog mit spielpraktischen Momenten.
Angebot für alle Schularten. Kosten: keine. Dauer: max. 90 Minuten. Ort: Theater, Schule oder digital

SPIELEND VERSTEHEN? WORKSHOPS!

Vielfältiges Workshopangebot für Schulklassen und Gruppen.

Theaterberufe von A bis Z
Berufsorientierung | ab Klassenstufe 8
Dieser Workshop vermittelt einen Überblick über bekannte und weniger bekannte Gewerke und die jeweiligen Einstiege in die Berufswelt.

Sprechen auf der Bühne
Stimme und Präsenz trainieren | ab Klassenstufe 8
Auch sprechen will gelernt sein. Egal ob Vortrag, Prüfung oder Festtagsrede – Menschen, die gut sprechen können, hört man gerne zu. Die Mittel des Theaters sind dabei hilfreich und trainieren Auftrittskompetenz, Präsenz und freie Rede. Hilft auch gegen Lampenfieber.

Ich bin eine Performance
Spielräume und Wahrnehmung ausloten | ab Klassenstufe 8
Das performative Theater bietet viele Spielräume für die eigene Wahrnehmung und didaktische Impulse für den Unterricht. Performance fördert die körperliche und emotionale Selbstbestimmung, unterstützt Themenfindung und weckt Lust, sich mit anderen in Beziehung zu setzen.


Wie wir kommunizieren
Verbale und non-verbale Kommunikationsformen | ab Klassenstufe 9
Wie es in den Wald hineinschallt, so schallt es hinaus? Kommunikation als Basis des miteinander Agierens birgt viele Hürden und Missverständnisse. Dieser Workshop widmet sich verbalen und nonverbalen Kommunikationsformen zum grundlegenden Verstehen und Verstandenwerden.
Dauer: 90 bis 120 Minuten

Texte schreiben
Impulse und Ideen für kreatives Schreiben | ab Klassenstufe 11
„Schreibe, wie du redest, so schreibst du schön“, sagte schon Gotthold Ephraim Lessing. In diesem Workshop werden Methoden aufgezeigt und probiert, um Textgrundlagen zu kreieren und zu dokumentieren.

Was für ein Drama
Theaterkonzepte spielend verstehen | ab Klassenstufe 11
In diesem Workshop stehen Theaterkonzepte und das Theater als Zeichensystem im Fokus. Wir untersuchen mit den Teilnehmer*innen ausgewählte Konzepte spielerisch und reflektieren exemplarische Spielszenen unter dramentheoretischen Aspekten.

BESUCH? IM KLASSENZIMMER!

Klassenzimmerstück zu den Themen Nachhaltigkeit und Mut zur Utopie

EINMAL ZUKUNFT UND ZURÜCK
Angebot für alle Schularten ab Klassenstufe 6

Telefon: 0351.49 13-742
E-Mail: theaterpaedagogik@staatsschauspiel-dresden.de
Kosten pro Vorstellung mit maximal 32 Schüler*innen: 100,00 €, bei Anreise zwischen 15 und 50 Kilometern 120,00 €.
Ort: Klassenzimmer

PREMIEREN? KLASSE!

Wir laden interessierte Klassen oder Kurse dazu ein, den Prozess der Entstehung einer Inszenierung zu begleiten.

Premierenklassen be­suchen eine Probe, die sie mit Dramaturg*innen und Theaterpädagog*innen auswerten. Höhepunkt des Formats ist der Besuch der Premiere. Wir freuen uns auf einen regen Gedankenaustausch im Rahmen eines abschließenden Workshops in der Schule.
Kosten: 7,00 € pro Schüler*in für die Premierenkarte. Ort: Schule und Theater

THEATER? EINBLICKE!

Hausführungen für alle Altersklassen.

Wir führen hinter die Kulissen des Schauspielhauses, stellen das Gebäude, seine Geschichte, die architektonischen und technischen Besonderheiten sowie Theaterberufe und Arbeitsabläufe in einem Repertoiretheater vor und öffnen Türen, die für das Publikum normalerweise verschlossen bleiben. Während der coronabedingten Einschränkungen des Spielbetriebs sind virtuelle Einblicke durch unseren Technischen Direktor eine spannende Alternative. Peter Keune erklärt in kurzen Videos theoretische Grundlagen und präsentiert die technischen Einrichtungen der Bühne.
Kosten: 2,00 € pro Person. Termine: wochentags 8.30 Uhr oder 14.00 Uhr. Dauer: 90 Minuten. Ort: Schauspielhaus. Digital: www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/blick-hinter-die-kulissen (kostenlos)
Kontakt
Telefon: 0351.49 13-742
E-Mail: theaterpaedagogik@staatsschauspiel-dresden.de