› Klassenzimmer

Einmal Zukunft und zurück

Klassenzimmerstück für Nachhaltigkeit und Mut zur Utopie
Auf dem Bild: Sven Hönig
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Sven Hönig
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Sven Hönig
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Sven Hönig
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Sven Hönig
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Sven Hönig
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Sven Hönig
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Sven Hönig
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Sven Hönig
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Sven Hönig
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Sven Hönig
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Sven Hönig
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Sven Hönig
Foto: Sebastian Hoppe
Handlung
Was wäre, wenn in der Zukunft alles besser ist? Der Zeitreisende Frerk Foerster kommt aus eben dieser Zukunft und sucht die Wurzeln des guten Lebens im Jahre 2022. Anscheinend ist er etwas zu weit zurückgereist, denn die alles verändernde Expert*innengruppe geht noch zur Schule, Autos stehen noch auf den Parkplätzen, das Essen ist überhaupt nicht nachhaltig und im Klassenzimmer stehen Mülleimer. Doch wozu warten? Nachhaltig denken und Lebensräume gemeinsam gestalten, das können Frerk Foerster und die junge Expert*innengruppe auch schon jetzt, am besten gleich vor Ort gemeinsam.

Angebot für alle Schularten ab Klassenstufe 6
Telefon: 0351.49 13-742
E-Mail: theaterpaedagogik@staatsschauspiel-dresden.de
Kosten pro Vorstellung mit maximal 32 Schüler*innen: 100,00 €, bei Anreise zwischen 15 und 50 Kilometern 120,00 €.
Ort: Klassenzimmer
Dauer der Aufführung: 1 Stunde und 30 Minuten.
Besetzung
Konzept und Regie
Kostüm
Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Unterwegs
6
Di
Dez
10.30 – 12.00 Uhr
128. Oberschule „Carola von Wasa“ Dresden
Klassenzimmerstück für Nachhaltigkeit und Mut zur Utopie
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Unterwegs
15
Do
Dez
12.55 – 14.25 Uhr
DPFA Regenbogen Berufliches Gymnasium Rabenau
Klassenzimmerstück für Nachhaltigkeit und Mut zur Utopie