VORVERKAUF

Einstellung des Spielbetriebs bis einschließlich 20. April 2020

Alle Vorstellungen der Sächsischen Staatstheater Dresden – Semperoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden – werden bis einschließlich 20. April 2020 aufgrund des Erlasses der sächsischen Landesregierung zur Eindämmung des Coronavirus in Sachsen abgesagt. Auch Führungen und Begleitprogramme sowie Veranstaltungen an anderen Spielorten sind davon betroffen.

Vorverkaufskassen geschlossen

Bitte haben Sie in dieser besonderen Situation Verständnis dafür, dass wir zum Schutz aller den direkten Kontakt im Besucherservice eingestellt haben. Unsere Mitarbeiter*innen stehen Ihnen aber selbstverständlich weiterhin telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.
Sie erreichen uns montags bis freitags von 10.00 – 16.00 Uhr telefonisch unter 0351.49 13-555 und per E-Mail tickets@staatsschauspiel-dresden.de.

Rückgabe bereits gekaufter Tickets

Premierenkarten: Falls Sie für eine unserer Premieren, die von der Schließung des Schauspielhauses und Kleinen Hauses betroffen sind, Karten haben, behalten diese für den neuen Premierentermin ihre Gültigkeit. Sie werden von uns über den Alternativtermin so rasch wie möglich informiert.
Unabhängig davon können alle bereits für Veranstaltungen des Staatsschauspiels Dresden gekauften Karten telefonisch oder per E-Mail unter Angabe der Auftragsnummer bis 30. April 2020 storniert werden. Die Bearbeitung erfolgt chronologisch nach Posteingang.

Bitte teilen Sie uns unbedingt mit, ob Sie die Zusendung eines Gutscheins mit 3-jähriger Gültigkeit oder die Rückerstattung des Kartenpreises wünschen, damit wir nicht zusätzlich nachfragen müssen. Im Falle der Rückerstattung benötigen wir bitte Ihre vollständige Bankverbindung (IBAN und BIC, Name des Kontoinhabers).
Uns erreichen auch zahlreiche Anfragen, ob der Gegenwert der Karten gespendet werden kann. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Geben Sie bei der Kartenrückgabe bitte einfach das Stichwort „Für besondere künstlerische Projekte“ an.
Informationen über Verschiebungen von Anrechtsvorstellungen oder Neuansetzungen von Inszenierungen können wir derzeit noch nicht geben.

Alle Karteninhaber*innen, die ihre Karten über www.eventim.de oder über externe Vorverkaufsstellen gebucht haben, bitten wir, sich direkt bei den Anbietern zu melden.

Gekaufte Armbändchen für die 9. Lange Nacht der Dresdner Theater können wir aus organisatorischen Gründen erst zu einem späteren Zeitpunkt zurücknehmen.

Wir bitten Sie herzlich um Verständnis und Geduld. Wir bemühen uns, alle Anfragen so bald als möglich zu bearbeiten. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf unserer Website, über unsere Newsletter und auf unseren Kanälen in den sozialen Netzwerken.

Ihr Staatsschauspiel Dresden

Kartenkauf und Reservierungen

Telefonischer Kartenkauf: 03 51.49 13-555
Anrechtsbüro & Gruppenreservierungen: Telefon: 03 51.49 13-567
Schriftliche Reservierungen per Post: Staatsschauspiel Dresden, Besucherservice, Theaterstraße 2 , 01067 Dresden
Per E-Mail: tickets@staatsschauspiel-dresden.de
Per Fax: 03 51.49 13-967
Hinweis: Für Zahlungen mit Ihrer Kreditkarte ist ab dem ab 14. September 2019 eine Legitimation über Mastercard® Identity Check beziehungsweise Visa Secure verpflichtend (3-D Secure Legitimation). Mit diesem Verfahren bestätigen Sie Ihre Zahlung mit einem Passwort, einer TAN oder einem Fingerabdruck in einer Smartphone-App.
Sollten Sie bei Ihrer Bank oder Sparkasse noch nicht für dieses Verfahren angemeldet sein, können Sie ggf. Ihre Buchung in unserem WEBSHOP nicht abschließen!

NEU: FRÜHBUCHER

Jeweils am ersten Werktag eines Monats geben wir für Sie die vollständigen Termine des Folgemonats in den Vorverkauf. Für alle, die sich ihre Lieblingsplätze bereits eher sichern wollen, lohnt es sich, immer wieder auf unserer Internetseite vorbeizuschauen, denn zahlreiche, bereits fixierte Vorstellungstermine haben wir ab sofort ebenfalls für den Kartenkauf freigeschaltet. Der schnellste Weg führt Sie auf der Startseite über den Kasten ZU DEN FRÜHBUCHER-TERMINEN oder über den Spielplanfilter „Aktionen“. Im Spielplan sind die Termine mit dem Zusatz FRÜHBUCHER gekennzeichnet.
Wenn Sie kontinuierlich an unserem Spielplan interessiert sind, schicken wir Ihnen auch gerne den Monatsleporello sowie einmal im Jahr das Spielzeitbuch per Post oder den Newsletter per E-Mail zu.

Zur Anmeldung für den Postversand senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@staatsschauspiel-dresden.de
Zur Newsletter-Anmeldung gelangen Sie hier.

Kassen- und Servicezentrum im Schauspielhaus

Theaterstraße 2
01067 Dresden
Das Kassen- und Servicezentrum im Schauspielhaus ist montags bis freitags von 10.00 bis 18.30 Uhr und samstags von 12.00 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Vorverkaufskasse im Kleinen Haus

Glacisstraße 28
01099 Dresden
Die Vorverkaufskasse im Kleinen Haus ist montags bis freitags von 14.00 bis 18.30 Uhr geöffnet.

Auch hier können Karten für alle Veranstaltungen des Staatsschauspiels gekauft werden.
Zusätzlich sind an vielen Dresdner Vorverkaufskassen Eintrittskarten für Vorstellungen des Staatsschauspiels erhältlich.

Die Abendkassen

im Schauspielhaus und Kleinen Haus öffnen jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn,
in der Gemäldegalerie Alte Meister 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.
Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir ab diesem Zeitpunkt den Vorverkauf nur eingeschränkt leisten können und die Abendkasse Vorrang hat.
An der Abendkasse in der Gemäldegalerie Alte Meister findet kein Vorverkauf statt.

Zahlung mit Kredit- und ec-Karte ist möglich (außer in der Gemäldegalerie Alte Meister).

Barrierefreiheit

Im Schauspielhaus und im Kleinen Haus sind Aufzüge, Rollstuhlplätze, Toiletten für Rollstuhlfahrer*innen, Kopfhörer für eingeschränkt Hörende sowie Hörschleifen für dafür geeignete Hörgeräte vorhanden. Die Inszenierung DER UNTERTAN ist mit einer vollständigen Mikroportierung ausgestattet und wird störungsfrei über die Höranlage übertragen. EIN SOMMERNACHTSTRAUM, WOYZECK, DAS BLAUE WUNDER, PAROLE KÄSTNER!WIR SIND AUCH NUR EIN VOLK, RICHTFEST, MUTTER COURAGE UND IHRE KINDER sind teilweise mit ­Mikroportierung ausgestattet und werden dementsprechend übertragen. Melden Sie Ihre Wünsche bereits bei der Karten­reservierung an. Bei Fragen zu allen anderen Spielstätten wenden Sie sich bitte an unser Kassenpersonal.