Emily Magorrian

arbeitet nach ihrem Master of Scenic Arts Practice an der Hochschule der Künste Bern und ihrem Studium am Royal Conservatoire of Scotland in Contemporary Performance Practice seit 2014 als Theatermacherin in der Schweiz. Sie hat als Theaterpädagogin am Schlachthaus Theater, dem Bühne Aarau Ensemble, an den International Schools Theatre Association und bei Platform Theatre gearbeitet. Als Dramaturgin arbeitet sie mit Ernestyna Orlowska, Low Tech Magic und der Jungen Bühne Bern zusammen. 2014 wurde sie mit dem Avrom Greenbaum Players Award für Regie ausgezeichnet für ihre Performance FORK OFF. Mit GIFT war sie Finalistin für den Ober-Gerwern-Masterpreis für Absolventinnen und Absolventen der Hochschule der Künste Bern 2017 sowie mit BREXIT IS MY FAULT für den Premio 2020.
Aktuelle Produktionen