Jonas Egloff

arbeitet als Regisseur, Theaterpädagoge und Performer. Seine Projekte touren durch verschiedene Theater der freien Szene Schweiz u.a. Bühne Aarau, Kurtheater Baden, Rote Fabrik Zürich, Südpol Luzern und Schlachthaustheater Bern. In Deutschland inszenierte er die Jugendprojekte UNTERWELT an der Staatsoper Hannover sowie NEULAND und LAUT in der Tischlerei der Deutschen Oper Berlin. Er ist Gründungsmitglied des Kollektivs GeeGee Express, das Site-Specific Projekte in Rathäusern, Schulen und Gärtnereien realisierte. Mit ihrem Projekt Semiramis wurde GeeGee Express zum Festival FITMO in Burkina Faso eingeladen. Jonas Egloff arbeitet wiederholt in Kollaboration mit den Regisseur*innen Martin G. Berger, Anna Papst, Emily Magorrian, Robert Baranowski und Aron Yeshitila. Mit Sophie Achinger arbeitet er an verschiedenen partizipativen Spielformaten für die ganze Stadt oder in Museen. Zwei Jahre war er in der Musiktheaterpädagogik der Staatsoper Hannover engagiert. Zurzeit leitet er die Bürger*innenbühne an der Bühne Aarau unter dem Namen Bühne Aarau Ensemble. In dieser Funktion führte er Regie in Projekten über und mit Boxern, die freiwillige Feuerwehr, Bauarbeiter*innen, Krebsüberlebenden, jungen Eltern und Menschen mit Depressionserfahrung.

www.jonasegloff.net
Aktuelle Produktionen