FOTO Klaus Gigga

David Benjamin Brückel

Regisseur und Dramaturg
FOTO Klaus Gigga
wurde 1982 in Freiburg i. Brsg. geboren und wuchs in der Schweiz auf. In Wien studierte er Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie Cultural ­Studies. Als freier Regisseur arbeitete er u.a. am Schauspiel Hannover, am Staatsschauspiel Dresden, am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken, am Stadttheater Bern und am Heimathafen Neukölln. In den Spielzeiten 2013/2014 bis 2017/2018 war er Stellvertretender Leiter, Dramaturg und Produktionsleiter an der Bürgerbühne des Staatsschauspiels Dresden. Dort inszenierte er auch die Uraufführungen ALLES AUF ANFANG! Fünf Dresdner lassen sich neu erfinden und MISCHPOKE Eine jüdische Chronik von damals bis heute“ sowie zuletzt SECONDHAND-ZEIT. LEBEN AUF DEN TRÜMMERN DES SOZIALISMUS nach dem Buch der weißrussischen Literaturnobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch.
Ab der Spielzeit 2018/2019 ist er Dramaturg am Düsseldorfer Schauspielhaus.


Balloon: Produktionen
Die 10 Gebote, mit Schauspieler*innen und Bürger*innen
nach DEKALOG von Krzysztof Kieślowski und Krzysztof Piesiewicz
aus dem Polnischen von Beata Prochowska
für die Bühne bearbeitet von Nuran ­David Calis und David Benjamin Brückel, https://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/archive/d/die_zehn_gebote/, productionsnippet--buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon,
Abgezockt, mit Dresdner Bürger*innen, die betrogen wurden und betrogen haben
Spielfassung von Christoph Frick, David Benjamin Brückel und Romy Weyrauch, https://www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/archive/a/abgezockt/, productionsnippet--buergerbuehne-icon productionsnippet--no-fastforward-icon,