FOTO Sebastian Hoppe

Yassin Trabelsi

Schauspieler
FOTO Sebastian Hoppe
wurde 1990 in Stuttgart geboren und absolvierte sein Schauspielstudium von 2011 bis 2015 an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Zuvor hatte er ein einjähriges Arabisch-Studium in Tunis absolviert. Er gastierte bereits während seines Studiums am Oldenburgischen Staatstheater als Antonio in WAS IHR WOLLT (Regie: Martin Laberenz) und am Theater Bremen als Amor in ICH RUFE MEINE BRÜDER (Regie: Babett Grube). Für die Spielzeiten 2015/2016 und 2016/2017 war er festes Ensemblemitglied am Oldenburgischen Staatstheater und arbeitete u. a. mit den Regisseur*innen Matrin Laberenz, Peter Hailer und Alexander Simon zusammen. Seit der Spielzeit 2017/2018 ist Yassin Trabelsi festes Ensemblemitglied am Staatsschauspiel Dresden.
Aktuelle Produktionen
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Motiv aus der Fotoserie für das Spielzeitbuch 2021/2022
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi, Franziskus Claus, David Kosel, Philipp Grimm, Luise Aschenbrenner
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Franziskus Claus, Yassin Trabelsi, David Kosel, Luise Aschenbrenner
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Franziskus Claus, Anna-Katharina Muck, Luise Aschenbrenner, Yassin Trabelsi, Ensemble
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Franziskus Claus, Yassin Trabelsi, Luise Aschenbrenner, David Kosel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Franziskus Claus, David Kosel, Yassin Trabelsi, Isabella Krieger, Anton Löwe, Luise Aschenbrenner
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: David Kosel, Yassin Trabelsi, Luise Aschenbrenner, Franziskus Claus, Ensemble
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: David Kosel, Franziskus Claus, Yassin Trabelsi, Luise Aschenbrenner
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Franziskus Claus, Anna-Katharina Muck, Luise Aschenbrenner, Yassin Trabelsi, David Kosel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi, David Kosel, Franziskus Claus, Ensemble
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi, David Kosel, Ensemble
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Franziskus Claus, Luise Aschenbrenner, David Kosel, Yassin Trabelsi
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Philipp Grimm (oben) und Jannik Hinsch, Oliver Simon, Yassin Trabelsi, Gina Calinoiu, Marlene Reiter, Thomas Eisen
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Henriette Hölzel, Yassin Trabelsi, Thomas Eisen, Philipp Grimm, Marlene Reiter, Jannik Hinsch
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Thomas Eisen, Marlene Reiter, Yassin Trabelsi, Philipp Grimm, Oliver Simon
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Marin Blülle, Skander Soumri, Gina Calinoiu, Fanny Staffa, Bertolt List, Cordelia Wege, Henrike Demuth, Eva-Marlene Jaekel, Nadja Stübiger, Christian Rabending, Maria González Havlík, Viktor Tremmel, Yassin Trabelsi, Susanne Meyer, Parisa Mousavi, Luise Aschenbrenner, Konstantin Antelmann, Angelika Kuge
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Nadja Stübiger, Yassin Trabelsi, Luise Aschenbrenner, Konstantin Antelmann
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: David Kosel, Maria Tomoiagă, Ursula Werner, Philipp Lux, Yassin Trabelsi
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Maria Tomoiagă, David Kosel, Ursula Werner, Yassin Trabelsi, Philipp Lux
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, David Kosel, Ursula Werner, Maria Tomoiagă, Yassin Trabelsi, Philipp Lux
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi, Nadja Stübiger, Ensemble
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Reichwald, Ursula Werner, Maria Tomoiagă, Nadja Stübiger, Yassin Trabelsi, David Kosel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ursula Werner (Mitte), Ensemble
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Nadja Stübiger, Yassin Trabelsi, David Kosel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi, Nadja Stübiger, Moritz Kienemann, Viktor Tremmel, Eva Hüster
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Moritz Kienemann, Eva Hüster, Yassin Trabelsi, Viktor Tremmel, Nadja Stübiger, Lukas Rüppel, Torsten Ranft, Fanny Staffa
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi und Ensemble
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Luise Aschenbrenner, Nadja Stübiger, Yassin Trabelsi, Moritz Kienemann, Viktor Tremmel, Torsten Ranft
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi, Moritz Kienemann, Torsten Ranft, Luise Aschenbrenner, Viktor Tremmel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Viktor Tremmel, Eva Hüster, Moritz Kienemann, Torsten Ranft, Yassin Trabelsi, Lukas Rüppel, Luise Aschenbrenner, Fanny Staffa
Foto: Sebastian Hoppe
Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Uraufführung A
2
Sa
Okt
19.30 Uhr
Schauspielhaus
von Soeren Voima nach Molière
und nach KAPITAL UND IDEOLOGIE von Thomas Piketty
19.00 Salon im Schauspielhaus Treffpunkt „Premiere“ des Fördervereins Staatsschauspiel Dresden
Preis: 18 € bis 34 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Uraufführung B
3
So
Okt
19.00 Uhr
Schauspielhaus
von Soeren Voima nach Molière
und nach KAPITAL UND IDEOLOGIE von Thomas Piketty
im Anschluss Publikumsgespräch
Preis: 18 € bis 34 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
9
Sa
Okt
19.30 Uhr
Schauspielhaus
von Soeren Voima nach Molière
und nach KAPITAL UND IDEOLOGIE von Thomas Piketty
Preis: 18 € bis 34 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Änderung!
17
So
Okt
19.00 Uhr
Schauspielhaus
von Soeren Voima nach Molière
und nach KAPITAL UND IDEOLOGIE von Thomas Piketty
EINMETERFÜNFZIG entfällt aus dispositionellen Gründen
Bereits gekaufte Karten können bis 10 Tage nach Vorstellungsänderung zurückgegeben bzw. umgetauscht werden.
Preis: 18 € bis 34 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
30
Sa
Okt
19.30 Uhr
Schauspielhaus
von Soeren Voima nach Molière
und nach KAPITAL UND IDEOLOGIE von Thomas Piketty
Preis: 18 € bis 34 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden