Peter Keune

Technischer Direktor
1968 in Berlin-Pankow geboren, absolvierte zunächst eine Ausbildung als Baufacharbeiter und erlangte 1988 das Abitur, bevor er nach Tätigkeiten als Bauarbeiter und Kraftfahrer drei Semester Verkehrstechnik an der TU Berlin studierte und von 1991 bis 1995 als Bühnenhandwerker am Deutschen Theater Berlin tätig war. Neben diversen freiberuflichen Tätigkeiten als Bau- und Projektleiter in der Veranstaltungsbranche schloss er 2002 sein Studium im Maschinenbau/Theater- und Veranstaltungstechnik an der TFH Berlin ab. Nach fast zwei Jahren als Technischer Inspektor am Maxim Gorki Theater Berlin wechselte er 2004 ans Deutsche Theater und war dort bis 2011 Leiter des Betriebs- und Gebäudemanagements. Er wirkte drei Jahre als Projekt- und Bauleiter für das Planungsbüro itv bei der Sanierung der Staatsoper Berlin mit, wobei er maßgeblich für die Bühnen-, Beleuchtungs- und Fördertechnik zuständig war, bevor er im Sommer 2014 als Technischer Direktor an das Theater der Bundesstadt Bonn wechselte. Seit der Spielzeit 2017/2018 ist Peter Keune Technischer Direktor am Staatsschauspiel Dresden.
Aktuelle Produktionen