FOTO Sebastian Hoppe

Anna-Katharina Muck

Schauspielerin
FOTO Sebastian Hoppe

wurde in Dresden geboren und studierte von 1987 bis 1990 an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Rostock. Seit 1990 gehört sie zum Ensemble des Staatsschauspiels in Dresden, wo sie in zahlreichen Aufführungen mitwirkte und mit Regisseur*innen wie Wolfgang Engel, Roger Vontobel, Mina Salehpour, Jan Gehler, Klaus-Dieter Kirst, Barbara Bürk, Laura Linnenbaum, Rainald Grebe, Rafael Sanchez und Andreas Kriegenburg arbeitete. Parallel dazu übernahm sie Gastrollen am Theaterkahn Dresden, im Dresdner Societaetstheater sowie bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall. Anna-Katharina Muck tritt neben ihrer Theaterarbeit in Lesungen und literarischen Veranstaltungen auf, häufig auch in genreübergreifender Zusammenarbeit mit Musiker*innen, sie arbeitet für Film und Fernsehen und als Sprecherin für verschiedene Medien sowie als Moderatorin.

Aktuelle Produktionen

Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Jannis Roth, Hans-Werner Leupelt, Holger Hübner, Anna-Katharina Muck, David Kosel, Ahmad Mesgarha, Philipp Lux, Willi Sellmann, Moritz Dürr
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Anna-Katharina Muck
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Sven Hönig, Kaya Loewe, Viktor Tremmel, Yassin Trabelsi, Anna-Katharina Muck, Henriette Hölzel, Jannik Hinsch
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Jannis Roth, Sven Hönig, Kaya Loewe, Jannik Hinsch, Anna-Katharina Muck, Philipp Grimm, Henriette Hölzel, Georg Bochow, Thomas Eisen, Sarah Schmidt, Viktor Tremmel, Yassin Trabelsi und Band
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Moritz Dürr, Philipp Lux, Anna-Katharina Muck, Ahmad Mesgarha
Foto: Sebastian Hoppe

Termine

http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
4
Di
Jun
19.30 – 21.50 Uhr
Schauspielhaus
Tragische Komödie von Friedrich Dürrenmatt
Preis: 14 € bis 31 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
19
Mi
Jun
19.30 – 22.30 Uhr
Schauspielhaus
von Bertolt Brecht (Text) und Kurt Weill (Musik)
unter Mitarbeit von Elisabeth Hauptmann
in einer Bearbeitung des Staatsschauspiels Dresden
mit zusätzlichen Texten von Lothar Kittstein
im Anschluss Publikumsgespräch
Preis: 14 € bis 31 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
22
Sa
Jun
19.30 – 21.50 Uhr
Schauspielhaus
Tragische Komödie von Friedrich Dürrenmatt
Preis: 18 € bis 34 €