› Kleines Haus

Montagscafé

Montagsgala 10.12.2018
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi, Anna Mateur, Paula Oevermann, Alexandra Glanc, Wanja Saatkamp
Foto: Sebastian Hoppe
SIEBDRUCKEN mit #Rosenwerk, 16.01.2017
Foto: Wanja Saatkamp
MONTAGSTALK Gesprächsrunde zum Thema Liebe und Freundschaft , 20.03.2017
Foto: Wanja Saatkamp
WANN WIRD’S MAL WIEDER RICHTIG SOMMER Ein Schlager-Abend von und mit Ezé Wendtoin Warc-en-ciel (Banda Internationale), 03.04.2017
Foto: David Lenard
OPEN STAGE & BREAKING WORKSHOP mit Lehmi & Rossi von THE SAXONZ, 24.04.2017
Foto: Wanja Saatkamp
WORKSHOP LOOPING & DRUMMING mit Ezé Wendtoin, 15.05.2017
Foto: Wanja Saatkamp
YOU CAN DO – ICH AUCH! Self-Made-Synthesizer und Urban Sketching, 05.06.2017
Foto: Wanja Saatkamp
KOCHEN IM ÖFFENTLICHEN RAUM mit Über den Tellerrand Kochen e.V. auf dem Postplatz, 04.09.2017
Foto: Sebastian Hoppe
COMICS SELBER ZEICHNEN mit 123Comics, 25.09.2017
AUFBLASBARE OBJEKTE BAUEN mit der Künstlergruppe Tools for Action, 11.09.2017
AUFBLASBARE OBJEKTE BAUEN mit der Künstlergruppe Tools for Action, 02.10.2017
Im Rahmen der 27. Interkulturellen Tage
in Dresden
Foto: Wanja Saatkamp
INTERKULTURELLER STADTRUNDGANG – NATUR IN DER STADT mit dem Umwelt­zentrum Dresden, 09.10.2017
Foto: Wanja Saatkamp
COMICS ZEICHNEN Workshop mit 123Comics, 16.10.2017
Foto: Wanja Saatkamp
HERZ STATT HETZE Demo, 28.10.2017
Foto: Sebastian Hoppe
SÜRPRIX-ABENDVERANSTALTUNG Kochen mit Kürbis, 30.10.2017
Foto: Wanja Saatkamp
SYRIEN-ABEND, 13.11.2017
Foto: Sebastian Hoppe
Montagscafé mit Dr. Eva-Maria Stange (Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst), 20.11.2017
Foto: Sebastian Hoppe
Handlung
Eine offene Gesellschaft braucht Freunde! Das Montagscafé ist ein interkultureller Treffpunkt und Forum des Austauschs für alle Bürger*innen aus der Stadt und der Region. Wir beschäftigen uns mit Migration und Kultur nicht nur theoretisch, sondern leben sie. Popkultur, Subkultur, Esskultur, Filmkultur, Tanz, Theater, Comic – unsere Kultur lebt von Wanderungsprozessen und das Montagscafé ist mitten drin.
Um 15.00 Uhr bieten wir ein Frauencafé mit Kinderbetreuung und von 17.00 bis 22.00 Uhr das Offene Café, in dem wöchentlich wechselnde Abendveranstaltungen stattfinden. Unter dem Titel NEW DRESDEN legen wir einen Schwerpunkt auf eine Workshop- und Veranstaltungsreihe, in der wir den Veränderungen der Stadt durch Migration nachgehen und zu dem wir verschiedene Künstler*innen und Expert*innen einladen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen des Montagscafés ist frei – Yalla!

Wir sind am besten zu erreichen unter 03 51.49 13-617 oder per Mail unter montagscafe@staatsschauspiel-dresden.de sowie auf Facebook www.facebook.com/montagscafedresden

Wenn Sie den wöchentlichen Newsletter zum Montagscafé erhalten möchten, melden Sie sich bitte hier an.


An open society needs friends!
Montagscafé is an intercultural meeting place and forum for exchange open to all citizens of Dresden and the surrounding region. We don’t just look at migration und culture from a theoretical perspective – we put them into living, breathing, chatting and laughing practice! From pop culture, subculture and food culture to film culture, dance, theatre and comics, our culture is nourished by migration processes – and Montagscafé is right at the heart of it all.
At 15:00 we offer a Women’s Café with childcare. From 17:00 to 22:00 the Open Café welcomes guests with a programme of evening events that changes each week. NEW DRESDEN is the title of a series of events and workshops in which we join visiting artists and experts in an exploration of the ways in which a city changes as a result of migration. All our events are free – Yalla!

Need more information? Please don’t hesitate to give us a call on +49 351 4913617 or send us an email to montagscafe@staatsschauspiel-dresden.de

To subscribe to the newsletter, please click here.
Besetzung
Projektleitung
Assistenz
Sophia Keßen
Mitarbeit
Hala Alshehawi, Antonia Frederike Zinkler
Bundesfreiwilligendienst
Haitham Falyoun
Montagscafé@Home
Das Montagscafé kommt zu Ihnen nach Hause.
Ab 23. März 2020: digitales Teetrinken jeden Montag von 17.00 – 19.00 Uhr
Wo? https://meet.jit.si/montagscafe
Wer? Alle von überall
Wie? Jitsi-Meetings sind opensource und erheben keine persönlichen Daten.

So geht's:
Computer: Adresse in einen Browser eintippen und fertig! (Google Chrome-Browser funktioniert am besten)
Tablet und Smartphone: Adresse eintippen, App runterladen und fertig!
Sprachen? Live-Übersetzungen auf Arabisch, Farsi und Englisch werden angeboten
Programm am 30. März 2020
Mundschutz selber nähen mit Angelika aus Hannover
Live aus Jerusalem zeigt uns die Köchin Hemdat Goldberg: „How to preserve Kiwi&Pepper – Wie koche ich Kiwi&Paprika ein?“ (auf Englisch)
Live-Musik von Bernadette La Hengst
Tipps und Ratschläge von allen für alle

Weitere Informationen finden Sie auf Facebook.

    Termine
    http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
    Staatsschauspiel Dresden
    Theaterstraße 2, 01067 Dresden
    Ausfall!
    6
    Mo
    Apr
    15.00 - ca. 22.00 Uhr
    Kleines Haus
    ab 19.00 Uhr KOSMOPOLITISCHER SCHLAGERABEND ZUM MITMACHEN MIT EZÉ WENDTOIN
    Eintritt frei
    http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
    Staatsschauspiel Dresden
    Theaterstraße 2, 01067 Dresden
    Ausfall!
    20
    Mo
    Apr
    15.00 - ca. 22.00 Uhr
    Kleines Haus
    ab 19.00 Uhr MIGRATION IN DER DDR TEIL 2: MOSAMBIK
    Film und Gespräch mit Expert*innen

    Eintritt frei
    http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
    Staatsschauspiel Dresden
    Theaterstraße 2, 01067 Dresden
    27
    Mo
    Apr
    15.00 - ca. 22.00 Uhr
    Kleines Haus
    ab 18.00 Uhr GLUCKER, BLEEP, TSCHACK – TEIL 2 Elektronisches Songwriting mit Friedrich Greiling (Berlin)
    Partner
    Alle im Rahmen des Montagscafés durchgeführten Veranstaltungen sind Teil des dreijährigen Projekts „NEW DRESDEN II – auf in die Region und zu neuen Zielgruppen“. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.
    Videos

    New Dresden kocht

    New Dresden baut aufblasbare Objekte

    NEW DRESDEN zeichnet Comics

    New Dresden singt

    NEW DRESDEN entwirft einen Stadtplan

    Spenden
    Sie können unsere Arbeit auch durch eine Spende unterstützen. Bitte verwenden Sie dazu folgendes Konto bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden:

    Kontoinhaber: Förderverein Staatsschauspiel Dresden e. V.
    IBAN: DE 39 8505 0300 0221 1007 17
    BIC: OSDDDE81XXX
    Verwendungszweck: Montagscafé

    Für Spenden über 200,00 € erhalten Sie eine Spendenquittung (bitte Absender und Anschrift für die Spendenquittung nicht vergessen), andernfalls genügt der Zahlungsbeleg eines Kreditinstituts für das Finanzamt.

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!