Premiere 11.06.2017 › Theaterplatz

Die Stunde da wir nichts voneinander wußten

von Peter Handke
eine Theaterplatzbespielung mit Dresdner Bürger*innen
Auf dem Bild: Conny Jubelt
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Susanna Pervana, Anna Groschwitz, Claudius von Stolzmann
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Jutta Angelow
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Louis Förster
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Heiko Lange, Jacqueline Böttcher, Laura Salomé Menzel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Heiko Lange, André Voigt
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Yves Zirke, Franziska Jubelt, Kai-Uwe Ulrich
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Katrin Hoppe, Claudius von Stolzmann
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Claudius von Stolzmann, Anja Dellner
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Claudius von Stolzmann, Touristin
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Susanne Schrade, Sabine Soyk, Eva Gnauck, Christina Günther, Ute Steinhäuser, Josef Villao Crespo, Jacqueline Böttcher, Laura Salomé Menzel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Tim Schubert
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Mathilda Jubelt, André Voigt, Romy Buse, Lena Stolte, Conny Jubelt, Irene Bender, Gabriele Oehme, Ludwig Jubelt, Hansruedi Humm
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: André Voigt, Conny Jubelt
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Lovis Groschwitz
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Josef Villao Crespo
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Luise Wauer, Elias Kollbeck, Mohammad Ezzouini, Josef Villao Crespo, Eva Daßinnies, Maik Löpelt, Helga Kraft, Gabriel Garbe, Hamoud Eshtay
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Verena Müller, Josef Villao Crespo, Hamoud Eshtay, André Voigt, Maik Löpelt, Katrin Hoppe, Heiko Lange, Mohammad Ezzouini, Tim Schubert
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Sabine Schrem
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Thomas Huhn
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Maik Löpelt
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Josef Villao Crespo, Ensemble
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Yasin Schulze, Sylvia Backofen, Katja Ertelt, Carmen Gaunitz, Maik Löpelt
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Silvia Jentzsch
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Hansruedi Humm, André Voigt
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Conny Jubelt, Thomas Hoegg, Janek Heese, Marlies Heese, Eva Gnauck, Florian Wieczorek
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Alfred Schramm, Eva Gnauck, Anna Groschwitz
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Kerstin Ehrlich, Katja Ertelt, Simone Hoegg, Sebastian Degenhardt, Yvonne Rothe, Lilian Kupka, Philipp Rahn, Ensemble
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Greta Börke
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Cornelia Barth, Helga Kraft, Steffi Schuh, Evelyn Kahnwald
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Susanna Pervana, Claudius von Stolzmann
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Claudia Luschnat, Kai-Uwe Ulrich
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Franziska Jubelt
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Gudrun Kleinbeckes, Eva Daßinnies, Jenny Hentze, Susanna Pervana, Hansruedi Humm, Claudius von Stolzmann
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Josef Villao Crespo
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Elisa-Mia Metzeroth
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Lilli Johanna Teichmann, Kai-Uwe Ulrich
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Lilli Johanna Teichmann, Kai-Uwe Ulrich, Ensemble
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Irene Bender
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Lilli Reichel, Claudius von Stolzmann
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Claudius von Stolzmann, Franziska Jubelt
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Maik Löpelt, Mohammad Ezzouini, Sylvia Backofen, Svenja Guse, Claudia Luschnat, Ensemble
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Hansruedi Humm, Ensemble
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Hansruedi Humm, Ensemble
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Hansruedi Humm
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: David Benjamin Brückel, Uli Jäckle, Ensemble
Foto: Klaus Gigga
Handlung
In Peter Handkes Stück „Die Stunde da wir nichts voneinander wußten“ begegnen einander unzählige alltägliche bis mythologische Figuren auf einem beliebten Platz, „der realen Charakter hat“, um die gewöhnlichsten Dinge und das Besondere zu spielen. Wir nehmen den Autor ernst und tauschen am Ende der Spielzeit für sechs Vorstellungen das Theater gegen den Theaterplatz. Dort verschmelzen Handkes von Poesie und präzisen Choreografien bestimmte Bilder mit der Unvorhersehbarkeit der Wirklichkeit zu einem Stadttheater im wahrsten Sinne des Wortes: Zu seinen Protagonisten gehören nämlich nicht nur die 120 Dresdner Bürger_innen, die seit November an den Proben der Inszenierung teilnehmen – zum Mitspieler und Mitbürger wird hier jeder, egal ob Touristin mit Selfie-Stick oder Zuschauer in Abendgarderobe. Dass Handkes Stück ohne Worte auskommt, hat dabei einen entscheidenden Vorteil: endlich verstummt das Geschrei im Herzen unserer Stadt, und wir schauen genau hin, wenn der Theaterplatz zu uns spricht und sich vor unseren Augen ein Welttheater der besonderen Art entfaltet mit 120 Mitwirkenden, 25 Kindern, 200 Kostümen, 50 Fahrrädern, einem aufgespannten Segelboot und einem Taubenschwarm, mit Tanzeinlagen, Fußballfans, Stewardessen und einer Zirkusgruppe, mit August dem Starken, Moses, Papageno, Winnetou, einem Punk, der Schönheit u. v. m.
Regie führt Uli Jäckle, der für seine großen Landschaftstheaterprojekte bekannt ist. An der Bürgerbühne inszenierte er u. a. DER FALL AUS DEM ALL und WILDNIS mit jeweils 60 Bewohner_innen der Sächsischen Schweiz. Diese im Fonds Doppelpass der Kulturstiftung des Bundes geförderte Kooperation des Staatsschauspiels Dresden mit Theater ASPIK und der Gemeinde Reinhardtsdorf-Schöna wurde 2015 mit dem renommierten BKM-Preis Kulturelle Bildung ausgezeichnet.
Besetzung
Regie
Uli Jäckle
Kostüme
Elena Anatolevna
Produktionsleitung
Mit
Hilal Alwan, Jutta Angelow, Matthias Auerswald, Sylvia Backofen, Cornelia Barth, Torsten Behr, Irene Bender, Sarah Berger-Schütze, Käte Berneis, Jacqueline Böttcher, Greta Börke, Romy Buse, Isabela Castillo-Arias, Eva Daßinnies, Sebastian Degenhardt, Anja Dellner, Emilia Ebert, Kerstin Ehrlich, Maria Eichler, Katja Ertelt, Hamoud Eshtay, Mohammad Ezzouini, Nora Findeisen, Louis Förster, Laura Fritzsche, Gabriel Garbe, Carmen Gaunitz, Eva Gnauck, Veit Grasreiner, Anna Groschwitz, Lovis Groschwitz, Christina Günther, Kerstin Guse, Svenja Guse, Thorvald Guse, Alena von Havranek, Janek Heese, Marlies Heese, Jenny Henze, Claudia Hoegg, Simone Hoegg, Thomas Hoegg, Katrin Hoppe, Thomas Huhn, Hansruedi Humm, Lucie Hüter, Silvia Jentzsch, August Jubelt, Conny Jubelt, Franziska Jubelt, Johanna Jubelt, Ludwig Jubelt, Mathilda Jubelt, Evelyn Kahnwald, Sonja Kittlick, Luise Klama, Gudrun Kleinbeckes, Elias Kollbeck, Helga Kraft, Lilian Kupka, Sebastian Lachnitt, Heiko Lange, Mike Löpelt, Claudia Luschnat, Sabine Lüttich, Undine Materni, Jassem Mazal, Laura Salomé Menzel, Elisa-Mia Metzeroth, Verena Müller, Margit Neugebauer, Oliver Nicklisch, Jula Nowaczyk, Gabriele Oehme, Susanna Pervana, Frida Ponizil, Anna Porstendorfer, Philipp Rahn, Henriette Reichel, Lilli Reichel, René Roschig, Sophia Rößler, Yvonne Rothe, Britta Röwer, Katrin Schicker, Susanne Schrader, Alfred Schramm, Sabine Schrem, Tim Schubert, Steffi Schuh, Yasin Schulze, Walter Seltmann, Jasmin Sommer, Sabine Soyk, Jennifer Staudte, Ute Steinhäuser, Lena Stolte, Lilli Johanna Teichmann, Kathleen Tomaszewski, Lennard Tröndle, Kai-Uwe Ulrich, Marion Ullrich, Josef Villao Crespo, André Voigt, Lucy Voß, Luise Wauer, Eva Weinberger, Andreas Werner, Florian Wieczorek, Yves Zirke, Julia Zühlke sowie Claudius von Stolzmann
Video