22.06. + 23.06.2024 › Kleines Haus 3

#alle gegen alle

eine Liebesgeschichte frei nach ROMEO UND JULIA
Werkstattaufführung des B:Clubs LIEBESVERBOTE

in Kooperation mit farbwerk e. V.

Handlung

Es muss etwas Schlimmes vorgefallen sein, damals, vor sehr langer Zeit. Keiner erinnert sich mehr, wann das war. Keiner weiß mehr, ging es um Liebe oder um Land oder um Ansehen. Jedenfalls muss das, was geschehen war, Unrecht gewesen sein. Und zurück blieb Hass. So tief, dass er uns bis heute noch bestimmt.

Und deshalb bist du nun mein Feind, auch wenn ich dich nicht kenne.

Freundschaft zwischen uns kann es nie geben, darüber sind sich unsere Eltern einig. Genauso sahen es die Großeltern und alle davor. Feind bleibt Feind! Es war schon immer so und es wird auch immer so bleiben.

Und deshalb hasse ich dich!

Bis sich unsere Blicke treffen. Und mit einem Mal verstehe ich die gewohnte Ordnung nicht mehr. Warum muss das alles so sein? Weg die Verbote! Für die Liebe!

Und deshalb gibt es vielleicht eine Chance, jetzt alles zu ändern!!!

Seit Oktober 2023 probt der inklusive B:Club LIEBESVERBOTE an Shakespeares ROMEO UND JULIA. Lange haben die Teilnehmer*innen überlegt, den tragischen Ausgang des Stückes umzuschreiben. Letztendlich jedoch – mit Blick in die heutige Welt – haben sie sich entschieden, die Geschichte so zu belassen, wie sie geschrieben wurde: Und deshalb gibt es ein Ende, was sich keiner wünscht. Die Frage, wo unsere Geschichte hätte abbiegen können, um anders zu enden, geben sie an das Publikum weiter. Es hätte so viele Möglichkeiten gegeben.

Besetzung

Leitung
Jacqueline Hamann, Franziska Kusebauch
Assistenz
Johanna Trento, Magdalena Hornig
Ausstattung
Hanna Zeyer, Jacqueline Hamann
Textwerkstatt
Auguste Sandner
Maske
Rebecca Rühle, Sarah Maruck
Musik
N. N.
Mit
Belma Bilir, Susanne Goetze, Mara Fink, Sandy Heinze, Frank Hesse, Leonhard Kretschmer, Daniel Kolb, David Köhler, Robert Laubner, Alexandra Lehner, Marcel Leipner, Viktor Lenk, Anja Naumann, Ella Marlene Nietzold, Philip Sandner, Luise Scholz, Miguel Schultze, Anja Serak, Emily Stübing, Diana Weidelt, Conrad Wiemer

Partner

eine Kooperation mit farbwerk e. V., Kunst- und Kulturverein für Künstler*innen mit und ohne Behinderung

Gefördert durch das Sächsische Ministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt.
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Unser besonderer Dank gilt auch allen Kultur-Pat*innen und Förderer*innen, ohne deren finanzielle Unterstützung das Projekt nicht hätte realisiert werden können!

Termine

http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
22
Sa
Jun
19.00 Uhr
Kleines Haus 3
eine Liebesgeschichte frei nach ROMEO UND JULIA
Werkstattaufführung des B:Clubs LIEBESVERBOTE
Preis: 6 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
23
So
Jun
15.00 Uhr
Kleines Haus 3
eine Liebesgeschichte frei nach ROMEO UND JULIA
Werkstattaufführung des B:Clubs LIEBESVERBOTE
Preis: 6 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
23
So
Jun
19.00 Uhr
Kleines Haus 3
eine Liebesgeschichte frei nach ROMEO UND JULIA
Werkstattaufführung des B:Clubs LIEBESVERBOTE
Preis: 6 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse