› Kleines Haus

Montagscafé

Montagscafé, ein Siebdruck-Motiv von Josef Panda
Foto: Sebastian Hoppe
3-tägiges Montagscafé-Festival im Juni 2022 an der Elbe
Foto: Klaus Gigga
Sophia Mix als „Rasende Reporterin“ für die Zeitung NEW DRESDEN DAILY
Foto: Klaus Gigga
Kosmopolitisches Kochen von Spezialitäten aus Syrien
Foto: Klaus Gigga
Pastor Leumund und Dr. Telefonman – live auf dem Montagscafé-Festival 2022
Foto: Klaus Gigga
Gewitterwolken von Justus Ehras und Workshop Flaschenpost mit 123 Comics, Montagscafé-Festival 2022
Foto: Lena
GESCHICHTEN AM FLUSS mit Katja Heiser im Montagscafé-Wohnwagen, Montagscafé-Festival 2022
Foto: Lena
Banda Internationale im Montagscafé am 16.05.2022
Foto: Sebastian Hoppe
Wir kochen борщ (ukrainisches Borschtsch) auf der Terrasse vom Kleinen Haus am 25.04.2022
Foto: Sebastian Hoppe
Siebdrucken mit Sandro Berneis am 14.03.2022
Foto: Sebastian Hoppe
Multitasking, Wanja Saatkamp im Montagscafé am 28.03.2022
Foto: Sebastian Hoppe
Ukraine-Hilfe im Montagcafé, März bis Juni 2022
Foto: Sebastian Hoppe
Workshop ROBOTER IM EINMACHGLAS mit Justus Ehras am 08.11.2021
Foto: Robotics
Pamela Owusu-Brenyah und DJ Lockführer Andi legen auf im MONTAGSCAFÉ GOES CLUB Vol. 3 am 28.10.2021
Foto: Sebastian Hoppe
Kaleo Sansaa bei MONTAGSCAFÉ GOES CLUB Vol. 3 am 28.10.2021
Foto: Sebastian Hoppe
FAHNENBAU-WORKSHOP mit Raul Walch im Montagscafé am 05.07.2021
Siedrucken mit dem Montagscafé beim Gastmahl DRESDEN IS(S)T BUNT am 13.09.2021
Foto: Anja Schneider

Ausgezeichnet mit dem Publikumspreis des Lokale Agenda Wettbewerbs mit dem Fokusthema „Kultur des Friedens“ 2022

Nominiert für den mit 10.000 € dotierten Deutschen Engagementpreis

Informationen

Eine offene Gesellschaft braucht … дружба, Freundschaft, amitié, friendship, amistad!
Das Montagscafé ist ein transkultureller Treffpunkt für alle Menschen aus der Stadt und der Region. Hier beschäftigen wir uns mit Migration und Kultur nicht nur theoretisch, sondern leben sie: Popkultur, Subkultur, Esskultur, Filmkultur und Tanz-, Theater-, Comic-, Textil-, Druck- oder Wort-Kunst – unsere Kultur und die Kunst leben von Wanderungsprozessen und das Montagscafé ist mitten drin.
Um 15.00 Uhr bieten wir ein internationales Frauencafé mit Kinderprogramm und von 17.00 bis 22.00 Uhr das Offene Café, in dem wöchentlich wechselnde Abendveranstaltungen stattfinden sowie unsere Sozialberatung.
NU PERSPECTIVES heißt unsere dreijährige Veranstaltungsreihe, die im Rahmen des Montagscafés stattfindet und mir der wir neue Impulse aus der Einwanderungs-Gesellschaft in Dresden und Sachsen zusammen mit verschiedenen Künstler*innen und Expert*innen in den Mittelpunkt stellen wollen. Hier entsteht beispielsweise eine neue Zeitung für Dresden (NEW DRESDEN DAILY), eine transkulturelle Modelinie (NU STYLE) oder interaktive Gesprächsformate zu Kunst und Politik in/aus Afghanistan, Syrien oder Iran.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen des Montagscafés ist frei – Yalla!

Wir sind am besten zu erreichen unter 0351.49 13-617 oder per E-Mail unter montagscafe@staatsschauspiel-dresden.de sowie auf Facebook www.facebook.com/montagscafedresden

Wenn Sie den wöchentlichen Newsletter zum Montagscafé erhalten möchten, melden Sie sich bitte hier an.
An open society needs ... … дружба, Freundschaft, amitié, friendship, amistad!
The Montagscafé is a transcultural meeting place for all people from Dresden and surroundings. Here, we not only deal with migration and culture theoretically, but live it: pop culture, subculture, food culture, film culture and dance, theatre, comic, textile, print or word art – our culture and art prosper due to migration processes and the Montagscafé is right in the middle of it.
At 3 pm we offer an international women's café with a children's programme, and from 5 pm to 10 pm we have the Open Café, where weekly changing evening events take place, as well as our social counselling services take place.
NU PERSPECTIVES is the title of our three-year series of events that takes place as part of the Montagscafé and with which we want to tackle new impulses from the immigration society in Dresden and Saxony in collaboration with various artists and experts. For example, we create a new newspaper for Dresden (NEW DRESDEN DAILY), a transcultural fashion line (NU STYLE) or interactive discussion formats on art and politics in/from Afghanistan, Syria or Iran.
Admission to all Monday Café events is free – Yalla!

We can best be reached at +49 351 4913617 or by email at montagscafe@staatsschauspiel-dresden.de

If you would like to receive our weekly newsletter, please sign up here.

Team

Projektleitung
Wanja Saatkamp & Lena Nuvolin
Programmplanung, Organisation und Unterstützung der Leitung
Maike von Harten
Freie Mitarbeit
Antonia Zinkler und Maike von Harten sowie viele ehrenamtliche Helfer*innen aus Dresden
Bundesfreiwilligendienst
derzeit unbesetzt

Programmextras

Montag, 17.06.2024, ab 19.00 Uhr

DAS ENDE DER UNSICHTBARKEIT

Lesung mit Hami Nguyen

Foto: Privat

Ab 19.00 Uhr ist die Autorin HAMI NGUYEN im Montagscafé zu Gast und liest aus ihrem Buch DAS ENDE DER UNSICHTBARKEIT.

„Wie fühlt es sich an, aufgrund seines Aussehens ausgegrenzt zu werden? Wie kann eine Familie in Deutschland ankommen, wenn sie auf gepackten Koffern leben muss, in der Angst, abgeschoben zu werden? Wie kann ein Kind einfach Kind sein, wenn die ersten Erinnerungen geprägt sind von Sorge, Scham und Traurigkeit? Wenn es nicht im Kindergarten war, kein eigenes Bett besaß?

In diesem persönlichen Buch verhandelt Hami Nguyen die Themen Rassismus und Klasse am Beispiel ihrer eigenen Lebensgeschichte. Anti-asiatischer Rassismus wird in der Debatte oft ausgeklammert, weil asiatisch gelesene Menschen als ‚angepasst‘ gelten. Sie sind unsichtbar. Die Geschichten der vietnamesischen Migrant*innen in Deutschland sind kaum erzählt – dabei sind sie ein Teil der deutschen Geschichte.“

ÆLBE 2024 Festival

ÆLBE 2024

MONTAGSCAFÉ-SOMMERFESTIVAL

Arena an der Elbe mit Musik, Kulinarik & Kunst aus Dresden und der Welt, vom 21. bis 23. Juni 2024 neben dem Fähranleger „Johanna“ (Neustadt)

Mit der 3. Ausgabe des ÆLBE-Festivals zeigt das Montagscafé mit einem bunten musikalischen Programm, künstlerischen Workshops und gemeinsamem Kochen, wie vielfältig Dresden ist und wie sich der Lebensraum durch die gemeinsame Bespielung ändert. An drei Tagen entsteht neben dem Fähranleger „Johanna“ ein besonderer Ort der Begegnung.

Programm

Freitag, 21.06.2024

16.00 – 22.00 Uhr

Live-Musik: Fiatelle Brass, Dresdner Kneipenchor, Ensemble Incroyable, Miso (DJ)

Künstlerische Workshops: 123Comics, Josef Panda, Katja Heiser, Muah!, Sandro Berneis, Sophia Mix, Story Karaoke Bar

Samstag, 22.06.2024

14.00 – 22.00 Uhr

Live-Musik: Cineman Kane, Bernadette La Hengst, Cumbiamba, Derya Yıldırım

Künstlerische Workshops: 123Comics, Josef Panda, Katja Heiser, Kultur Aktiv e. V., Muah!, Sandro Berneis, Sophia Mix, Story Karaoke Bar

Sonntag, 23.06.2024

11.00 – 15.00 Uhr

Kollektives Frühstück

Live-Musik: Kian, María & Oliver, Ronaldo Breve

Künstlerische Workshops: Katja Heiser, Muah!, Sophia Mix

An allen drei Tagen: Kinderprogramm, Kosmopolitische Küche aus dem Iran, Syrien, Usbekistan und Vietnam, Smoothie-Bike, Toiletten zum Wohlfühlen, Vierpunktsegel

Werde ebenfalls Teil von ÆLBE 2024 und komm vorbei! Aktuelle Informationen zum Festival findet ihr sowie auf Facebook.

Der Eintritt ist frei! Spenden werden gern entgegengenommen.

Gefördert von:

Illustrationen: @krashkid

Termine

http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
21
Fr
Jun
16.00 – 22.00 Uhr
Fährstelle Neustadt
Drei Tage kosmopolitische Kunst, Musik und Kulinarik aus Dresden und der Welt.
Eintritt frei.
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
22
Sa
Jun
14.00 – 22.00 Uhr
Fährstelle Neustadt
Konzerte u. a. von Derya Yildrim (Hamburg), Bernadette La Hengst (Berlin); Workshops mit 123Comics, Katja Heiser, MUAH!, Sandro Berneis, Sophia Mix, Tanja Krone; Kochkunst aus Syrien und Eritrea sowie Kinderprogramm
Eintritt frei.
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
23
So
Jun
11.00 – 15.00 Uhr
Fährstelle Neustadt
Kosmopolitische Kunst, Musik und Kulinarik aus Dresden und der Welt.
Eintritt frei.

Videos

New Dresden setzt Segel

Spenden Sie für das MONTAGSCAFÉ auf betterplace.org.

Spenden

Sie können unsere Arbeit auch durch eine Spende unterstützen. Bitte verwenden Sie dazu folgendes Konto bei der Ostsächsischen Sparkasse Dresden:

Kontoinhaber: Förderverein Staatsschauspiel Dresden e. V.
IBAN: DE 39 8505 0300 0221 1007 17
BIC: OSDDDE81XXX
Verwendungszweck: Montagscafé

Für Spenden über 200,00 € erhalten Sie eine Spendenquittung (bitte Absender und Anschrift für die Spendenquittung nicht vergessen), andernfalls genügt der Zahlungsbeleg eines Kreditinstituts für das Finanzamt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!