Christian Rabending

ist nach seiner Ausbildung zum Mediengestalter für Bild und Ton seit 2011 als freischaffender Filmproduzent tätig. Der Fokus seiner Arbeit liegt in den Bereichen Theater, Kunst und Kultur. So erstellte er u. a. Dokumentationen und Mitschnitte für das Sächsische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, das Kreativzentrum der JVA Zeithain und für Clubs der Bürger:Bühne. Außerdem wirkte er am Staatsschauspiel Dresden im Bereich Video und Live-Kamera u. a. bei den Inszenierungen 9 TAGE WACH, SCHULD UND SÜHNE, DER NACKTE WAHNSINN + X, DAS BUCH DER UNRUHE, AB JETZT, EIN MANN WILL NACH OBEN und ATLANTIS – DIE WELT ALS WILLE UND VORSTELLUNG mit.

Aktuelle Produktionen

Auf dem Bild: Christian Rabending, PC Nackt, Nadja Stübiger, David Kosel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Christian Rabending, Jonas Holupirek, Moritz Lippisch
Foto: Sebastian Hoppe