Imanuel Schipper

ist langjähriger Dramaturg bei Rimini ­Protokoll. Als Kultur- und Theaterwissenschaftler beschäftigt er sich mit Konzepten der Dramaturgie in digitalen Kulturen. Er ist Researcher am CityScienceLab an der HafenCityUniversität Hamburg und arbeitet an der Integration von VR/AR/XR in die co-kreative Stadtplanung und leitet das Programm CONTEMPORARY PERFORMANCE & DRAMATURGY an der Kunstakademie Uniarts Helsinki. Im Sommer 2021 erscheint eine umfassende Publikation über das Werk von Rimini ­Protokoll.
Aktuelle Produktionen
Konferenz der Abwesenden
Recherche, Dramaturgie