Angebote für Studierende

Theater – sehen, denken, spielen

Einen künstlerischen Prozess zu gestalten und die Leitung einer Gruppe zu übernehmen, lernen Studierende im Rahmen des studienbegleitenden Angebotes der TU Dresden THEATER – SEHEN, DENKEN, SPIELEN! In einer unserer Kooperationsschulen des Projekts THEATER IN DIE SCHULE führen sie ihr Abschlussprojekt durch. Eine Projektwoche lang erkunden die Studierenden gemeinsam mit den Schüler*innen die Möglichkeiten theaterpädagogischer Arbeit unter professioneller Begleitung. Den thematischen Rahmen der Woche bildet eine Inszenierung, die sich die Schüler*innen zu Beginn des Schuljahres auswählen.
Angebot für Lehramtsstudierende. Begleitung: Dorothee Paul und Matthias Spaniel (TU Dresden). Information: www.tu-dresden.de/gsw/slk/germanistik/ndl_didaktik/studium/begleitstudium-theater

Theatrales Philosophieren

Welche Potenziale bietet das Zusammenspiel von Theaterpädagogik und Philosophiedidaktik für den Ethik- und Philosophieunterricht? Welche theaterpädagogischen Methoden und Übungen eignen sich in diesem Kontext? In der Auseinandersetzung mit Repertoire-Inszenierungen gehen Studierende mit Theaterschaffenden und Philosophie-Didaktiker*innen auf eine fachorientierte ästhetische Forschungsreise. Die Erkenntnisse werden innerhalb des wissenschaftlich-didaktischen Diskurses eingeordnet, konstruktiv reflektiert und auf die Planung konkreter Unterrichtseinheiten übertragen.
Angebot für Lehramtsstudierende Ethik/Philosophie. Leitung: Marie Hahn, Prof. Markus Tiedemann (TU Dresden) und Bettina Seiler. Kosten: 7,00 bis 14,00 € für die Theaterkarte. Termine: April bis Juli 2022. Ort: Theater bzw. digital
Kontakt
Telefon: 0351.49 13-742
E-Mail: theaterpaedagogik@staatsschauspiel-dresden.de