Katrin Breschke

Dramaturgin
geboren 1980, studierte an der TU Dresden Germanistik, Romanistik und Philosophie und im Anschluss Dramaturgie an der Hessischen Theaterakademie in Frankfurt am Main. Sie assistierte am Staatsschauspiel Dresden, am Staatstheater Kassel, am Schauspiel Frankfurt sowie am Künstlerhaus Mousonturm. In der Spielzeit 2008/2009 war sie als Schauspieldramaturgin am Theater und Philharmonischen Orchester Heidelberg und in der Spielzeit 2009/2010 am Staatstheater Nürnberg tätig. Von der Spielzeit 2010/2011 bis 2016/2017 gehörte sie zur Schauspieldramaturgie des Staatstheaters Braunschweig. Sie arbeitete unter anderen mit den Regisseuren Daniela Löffner, Mina Salehpour, Sebastian Schug, Stefan Otteni, Nicolai Sykosch, Schirin Khodadadian, Michael Talke und Stephan Rottkamp zusammen. Ab der Spielzeit 2017/2018 ist Katrin Breschke als Dramaturgin am Staatsschauspiel Dresden tätig.
Aktuelle Produktionen