Philipp Winkler

Autor
wurde 1986 in Neustadt am Rübenberge geboren, studierte Literarisches Schreiben in Hildesheim und lebt heute in Leipzig. Einige Zeit verbrachte er im Ausland, unter anderem im Kosovo, in Albanien, Serbien und Japan. Winkler veröffentlichte in Literaturmagazinen und -anthologien und erhielt 2008 den Joseph-Heinrich-Colbin-Preis. Für Auszüge aus seinem Debütroman HOOL bekam Philipp Winkler zudem den Retzhof-Preis für junge Literatur es Literaturhauses Graz, 2016 war sein Roman für den Deutschen Buchpreis nominiert.


Balloon: Produktionen