ab 09.05.2020 › Schauspielhaus

Blick hinter die Kulissen

Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Handlung
Unser Technischer Direktor Peter Keune nimmt Sie mit hinter die Kulissen und erklärt Ihnen in kurzen Videos die spannenden Orte des Schauspielhauses, die dem Publikum normalerweise verborgen bleiben. Was verbirgt sich eigentlich genau hinter unbekannten Begriffen wie z.B. Schnürboden, Obermaschine, Untermaschine, Planscher, Drehscheibe/Drehbühne, Züge, Podien, Punktzügen – und wie genau funktionieren diese? Was sind die Besonderheiten der historischen Bühnentechnik im Schauspielhaus und welche geniale Lösungen fand der damalige Technische Direktor Adolf Linnebach für die Herausforderungen, die ein funktionierendes Theater an genau diesem Standort eigentlich unmöglich machten? Peter Keune erklärt Ihnen den theoretischen Hintergrund und zeigt die technischen Einrichtungen auf, über, unter und hinter der Bühne. Ein spannender Einblick in die komplexen technischen Zusammenhänge, die das ermöglichen, was von Ihren Sitzen im Zuschauerraum während der Aufführung immer ganz selbstverständlich wirkt!
Wenn Sie Fragen zu weiteren technischen Details oder zum Gezeigten haben, dann beantwortet unser Technischer Direktor diese gerne. Schicken Sie einfach eine E-Mail an technik@staatsschauspiel-dresden.de.

Die dazugehörige Fotoserie „Hinter den Kulissen“ stammt von unserem Theaterfotograf Sebastian Hoppe, der für Sie Perspektiven eingefangen hat, die selbst für Theaterkenner überraschend sein dürften.
Besetzung
Video
Martina Andrä
Fotos
Sebastian Hoppe
Mit
Peter Keune, Frank Beate
1. Folge
Einführung & Allgemeine Grundlagen
2. Folge
Obermaschine, Teil 1
Obermaschine, Teil 2
3. Folge
Untermaschine, Teil 1
Untermaschine, Teil 2
Untermaschine, Teil 3