13.11.2020 › Online

Boulevard de Dresde // Straßburger Platz

von / by Barbara Luchner
Deutsch & Französisch, mit deutschen & englischen Untertiteln / German & French, with German & English surtitles
FOTO Barbara Luchner, Charlotte Orti von Havranek
Handlung

Deutschland / Germany

In den Namen dieser Orte wird die Städtepartnerschaft, die in diesem Jahr ihr 30. Jubiläum feiert in den Stadtbildern Dresdens und Straßburgs sichtbar. Doch wer bewegt sich über die Plätze und Boulevards der beiden Städte? Und was bewegt die Leute?
Das filmische Projekt BOULEVARD DE DRESDE // STRASSBURGER PLATZ macht sich auf die Suche nach den Bewohner*innen der Partnerstädte. In Schlaglichtern geht es um Möglichkeiten und Grenzen, um Bewegungsräume, Perspektiven, die Flüsse, verschiedene Sprachen und vielleicht auch um Träume. Es ist ein Versuch, über 630 km Entfernung eine Begegnung – visueller und auditiver Art – entstehen zu lassen.
Barbara Luchner (*1991) studierte Theaterwissenschaft und Komparatistik / Europäische Literatur in Mainz. Sie war Regieassistentin am Schauspielhaus Wien und am Theater Basel, wo sie u. a. DIE ANALPHABETIN von Ágota Kristóf inszenierte. Ab Oktober beginnt sie an der Universität Gießen das Masterstudium Angewandte Theaterwissenschaft.

www.fastforw.art/boulevard-de-dresde-strassburger-pl
Stückdauer / Duration: ca. 45 Min.
keine Pause / no intermission
English
The names of these places make visible the city partnership, which celebrates its 30th anniversary this year, in the cityscapes of Dresden and Strasbourg. But who moves across the public squares and boulevards of these two cities? Und what moves the people?
The film project BOULEVARD DE DRESDE // STRASSBURGER PLATZ sets out in search of the residents of the partner cities. Under the bright film lights, the project illuminates possibilities and boundaries, open public spaces, perspectives, the rivers, different languages and perhaps dreams too. It is an attempt to create an encounter from 630 km away – a visual and aural encounter.
Barbara Luchner (*1991) studied Theatre Studies and Comparative / European Literature in Mainz. She was an assistant director at the Schauspielhaus Wien and at the Theater Basel, where she also directed several plays including The Illiterate by Ágota Kristóf. In October, she will begin her masters in Applied Theatre Studies at the University of Gießen.
Besetzung / Credits
Konzept, Regie & Postproduktion / Concept, Direction & Postproduction Barbara Luchner Kamera, Schnitt & Postproduktion / Camera, Editing & Postproduction Leander Büge Mit Menschen aus Dresden / with People from Dresden Patrick Beck, Patricia Boudinet, Julia B-Mathet, Joshua Lautenschläger, Norbert Peikert, Elvira Ploß, Michael Schaarschmidt, Julia Scholz und / and Straßburg Alice Ackermann, Aydan Celik, Nina Chollat, Mariette Feltin, Sylvia François, Ryszard Michalak, Henry Nguyen, Arnault Pfersdorff

Eine Koproduktion von / A coproduction between Maillon, Théâtre de Strasbourg – Scène Européenne und Fast Forward, europäisches Festival für junge Regie AT WORK
Termine