Premiere 09.09.2022 › Kleines Haus 1

Wie es euch gefällt

eine Liebeskomödie
über Gender, Sex und Queerness
nach William Shakespeare
BBB
IMAGE: /content-images/image720/b683f539ad9a0ded246545e516f79855/18283/wieeseuchgefaellt_vorab_0392_fotosebastianhoppe.jpg" alt="" width="1822" height="1080
CCC
FOTO Sebastian Hoppe
Handlung
Eine bunte Personage rund um den verbannten Herzog findet sich im Wald von Arden wieder, nachdem sein Bruder ihn vom Thron gestoßen hat. Auch die am Hof bislang geduldete Tochter Rosalinde fällt in die Missgunst des neuen Herrschers, so dass sie – als Mann verkleidet – mit ihrer Cousine Celia ebenfalls in den Wald flieht. Dort trifft Rosalinde nun ausgerechnet auf Orlando, in den sie sich bereits am Hofe verliebt hatte. Und auch sonst ist das Liebeschaos vorprogrammiert: Ein Schäfer wirbt um seine Angebetete, die von ihm aber nichts wissen will. Und der Melancholiker Jaques hatte der Liebe ganz abgeschworen, wäre da nicht der Wald, in dem sämtliche Lebens- und Liebesmodelle gedacht und gelebt werden können. Exil, Paradies, Experimentierfeld, Vexierspiel – Shakespeare greift in der 1599 verfassten Komödie wiederholt auf den Wald als magischen Ort zurück, der vorher Undenkbares möglich macht. Fernab der höfischen Konventionen und Gepflogenheiten stehen hier Identitäten, Geschlecht und Liebesmodelle zur Disposition und warten nur darauf, ausprobiert und erkundet zu werden.
Um den Fragen nach geschlechtlicher Orientierung und Sexualität nachzugehen, hat sich Regisseur und Ensemblemitglied Philipp Lux, der bereits DIE VERWANDLUNG an der Bürger:Bühne inszeniert hat, diesmal vorgenommen, mit Jugendlichen von 14 – 24 Jahren in Anlehnung an den Wald von Arden einen eigenen ‚Wald‘ zu entwerfen: Wann ist ein sogenannter Mann ein Mann? Kann ich gleichzeitig non-binär und lesbisch sein? Und wann genau kann ich mich mit dem Kürzel LGBTQIA+ identifizieren? Wo alles möglich wird, herrscht viel Verwirrung, aber vor allem Lebens- und Liebeslust!
Besetzung
Regie
Bühne
Kostüme
Licht
Maximilian Rothe
Mit
Line Behr, Kai Castelo, Ethan Genge, Anna Heinrich, Luca Klepzig, Johanna Murr, Attila Odrich, Anna Quitzke, Charlie Ruddies, Lisa Schiller, Paul Sieber, Vive
Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Premiere
9
Fr
Sep
19.30 Uhr
Kleines Haus 1
eine Liebeskomödie
über Gender, Sex und Queerness
nach William Shakespeare
Preis: 23 € bis 26 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
11
So
Sep
19.00 Uhr
Kleines Haus 1
eine Liebeskomödie
über Gender, Sex und Queerness
nach William Shakespeare
Preis: 23 € bis 26 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
15
Do
Sep
19.30 Uhr
Kleines Haus 1
eine Liebeskomödie
über Gender, Sex und Queerness
nach William Shakespeare
Preis: 21 € bis 24 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
30
Fr
Sep
19.30 Uhr
Kleines Haus 1
eine Liebeskomödie
über Gender, Sex und Queerness
nach William Shakespeare
Preis: 23 € bis 26 €