28.10.2020 › Kulturzentrum Parksäle Dippoldiswalde

Geht los!

Dippser Geschichten von der Arbeit
ein „Dresden 2025“-Projekt von Miriam Tscholl

in Kooperation mit dem Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden und dem Staatsschauspiel Dresden
Handlung
Den Bürger*innen eine Stimme geben, das ist das Anliegen von Miriam Tscholl, der ehemaligen Leiterin der Bürgerbühne. Für GEHT LOS! hat sie mit zwanzig Menschen unterschiedlicher Generationen über deren Arbeit gesprochen. Denn Arbeit ist das halbe Leben, aber auch viel mehr als Geldverdienen. In den Geschichten geht es aber nie nur um die Arbeit, sondern immer um den Menschen dahinter und wie er zwischen Spießrutenläufen, Kündigungen und Neuanfängen ein Leben voller Herausforderungen gemeistert hat, ohne den Humor zu verlieren. Nadja Stübiger und Philipp Lux, Ensemblemitglieder am Staatsschauspiel Dresden, lesen Ausschnitte aus den Berichten und werden dabei musikalisch begleitet.

Der Kartenverkauf findet ausschließlich über das Kulturzentrum Parksäle Dippoldiswalde statt.

www.parksaele.de
Besetzung
Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
28
Mi
Okt
20.00 Uhr
Kulturzentrum Parksäle Dippoldiswalde
Dippser Geschichten von der Arbeit
ein „Dresden 2025“-Projekt von Miriam Tscholl
Der Kartenverkauf findet ausschließlich über das Kulturzentrum Parksäle Dippoldiswalde statt.

www.parksaele.de
Preis: 5 €