› an wechselnden Orten

Monologe, Szenen, Chansons, Eigenarbeiten, Freispiel

FOTO Sebastian Hoppe

Handlung

Seit Beginn der Spielzeit 2022/2023 hat das Schauspielstudio des Staatsschauspiels Dresden acht neue spielwütige Studierende: Felix Bronkalla, Jakob Fließ, Leonie Hämer, Kaya Loewe, Mina Pecik, Jannis Roth, Rieke Seja und Willi Sellmann.

Die Studierenden wirken an laufenden Inszenierungen mit und stellen sich mit Monologzyklen (STUDIO*MONOLOGE), Szenenstudien (STUDIO*SZENEN), musikalischen Abenden (STUDIO*CHANSON) und Eigenarbeiten (STUDIO*EIGENARBEITEN) regelmäßig dem Dresdner Publikum vor. Dabei reicht die Spannbreite der erarbeiteten Texte von der Antike bis zur Gegenwartsdramatik. Wem das noch nicht genügt: Unter dem Label STUDIO*FREISPIEL sind die acht regelmäßig in selbst entwickelten Gruppenarbeiten zu erleben.

Begleiten Sie mit uns die acht Studierenden!

Termine

http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
23
Do
Feb
20.00 Uhr
Kleines Haus 3
Preis: 6 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
2
Do
Mrz
20.00 Uhr
Kleines Haus 3
Preis: 6 €