Christian Rabending

ist nach seiner Ausbildung zum Medien­gestalter für Bild und Ton seit 2011 als freischaffender Filmproduzent tätig. Der Fokus seiner Arbeit liegt in den Bereichen Theater, Kunst und Kultur. So erstellte er u. a. Dokumentationen und Mitschnitte für das Sächsische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, das Kreativ­zentrum der JVA Zeithain und für Clubs der Bürger:Bühne am Staatsschauspiel Dresden. Außerdem wirkte er am Staatsschauspiel Dresden im Bereich Video und Live-Kamera bei den Inszenierungen 9 TAGE WACH, SCHULD UND SÜHNE, DER NACKTE WAHNSINN + X, DAS BUCH DER UNRUHE sowie AB JETZT mit.
Aktuelle Produktionen
9 Tage wach
Live-Kamera
Ab jetzt
Videodesign
Ein Mann will nach oben
Video, Live-Kamera
Auf dem Bild: Marin Blülle, Skander Soumri, Gina Calinoiu, Fanny Staffa, Bertolt List, Cordelia Wege, Henrike Demuth, Eva-Marlene Jaekel, Nadja Stübiger, Christian Rabending, Maria González Havlík, Viktor Tremmel, Yassin Trabelsi, Susanne Meyer, Parisa Mousavi, Luise Aschenbrenner, Konstantin Antelmann, Angelika Kuge
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Viktor Tremmel, Eva-Marlene Jaekel, Angelika Kuge, Nadja Stübiger, Christian Rabending
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Christian Rabending, Cordelia Wege, Maria González Havlík, Eva-Marlene Jaekel, Viktor Tremmel, Dorian Sorg
Foto: Sebastian Hoppe
Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
9
So
Okt
16.00 – 18.15 Uhr
Schauspielhaus
von Alan Ayckbourn
aus dem Englischen von Corinna Brocher und Peter Zadek
Schnullertag! Vorstellung mit Betreuung für Kinder im Alter von 0 bis 10 Jahren.
Wir bitten um Anmeldung beim Kartenkauf bis drei Tage vor der Vorstellung.
Preis: 18 € bis 34 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden