FOTO Sebastian Hoppe

Ahmad Mesgarha

Schauspieler
FOTO Sebastian Hoppe

studierte an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig und ist seit 1990 im Ensemble des Staatsschauspiels Dresden. Hier spielte er u. a. Frank N. Furter in der ROCKY HORROR SHOW, die Titelfigur in Molières DER MENSCHENFEIND, den Mephistopheles in Goethes FAUST I + II, Hendrik Höfgen in Klaus Manns MEPHISTO sowie in Stefano Massinis LEHMAN BROTHERS., den Selicour in Schillers DER PARASIT ODER DIE KUNST SEIN GLÜCK ZU MACHEN und in der Romanadaption von Christa Wolfs DER GETEILTE HIMMEL, den Staatsanwalt Zorn in Dürrenmatts DIE PANNE sowie als Geheimrat Eduard Tobler in Erich Kästners DREI MÄNNER IM SCHNEE. Zuletzt arbeitete er u. a. zusammen mit Claudia Bauer in VATERLAND, Christian Friedel in MACBETH, Tom Kühnel in DIE FAMILIE SCHROFFENSTEIN, Rafael Sanchez in TRILOGIE DER SOMMERFRISCHE und DER DIENER ZWEIER HERREN sowie mit Data Tavadze in TRANSIT. 2004 wurde er mit dem Erich-Ponto-Preis ausgezeichnet. Im Dezember 2018 erschien das Album WINTERREISE, welches er gemeinsam mit dem Dresdner Ensemble TRIOZEAN produziert hat.

Sein aktuelles Buch DAS ENTSCHEIDENDE ENTSTEHT NEBENBEI kann an der Theaterkasse im Schauspielhaus sowie im Buchhandel für 19,50 € erworben werden.

www.ahmadmesgarha.de

Aktuelle Produktionen

Alte Meister
Atzbacher
Der Diener zweier Herren
Pantalone dei Bisognosi
Die Familie Schroffenstein
Sylvester, Graf von Schroffenstein, aus dem Hause Warwand
Macbeth
Duncan
Vaterland
Stadtführerin, Dr. August Eisler, Präsident Kennedy, Herr Brecker
Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ahmad Mesgarha
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Oda Pretzschner, Ahmad Mesgarha
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Moritz Dürr, Philipp Lux, Anna-Katharina Muck, Ahmad Mesgarha
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Philipp Lux, Anna-Katharina Muck, Moritz Dürr, Holger Hübner, Ahmad Mesgarha, Betty Freudenberg, Raiko Küster, Ursula Hobmair, Thomas Eisen
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi, Nadja Stübiger, Betty Freudenberg, Ahmad Mesgarha, Tilo Krügel, Kaya Loewe, Viktor Tremmel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Betty Freudenberg, Ahmad Mesgarha, Yassin Trabelsi, Nadja Stübiger
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Tilo Krügel, Betty Freudenberg, Ahmad Mesgarha, Yassin Trabelsi, Marin Blülle, Nadja Stübiger, Kaya Loewe, Viktor Tremmel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi, Nadja Stübiger, Marin Blülle, Tilo Krügel, Betty Freudenberg, Viktor Tremmel, Kaya Loewe, Ahmad Mesgarha
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Nadja Stübiger, Yassin Trabelsi, Kaya Loewe, Ahmad Mesgarha, Tilo Krügel, Viktor Tremmel, Betty Freudenberg
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Raiko Küster, Ahmad Mesgarha
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi, Ahmad Mesgarha, Karina Plachetka, Jakob Fließ
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ahmad Mesgarha, Karina Plachetka
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ahmad Mesgarha, Karina Plachetka
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Henriette Hölzel, Matthias Reichwald, Ahmad Mesgarha, Karina Plachetka, Mina Pecik
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Karina Plachetka, Henriette Hölzel, Ahmad Mesgarha
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Jakob Fließ, Raiko Küster, Matthias Reichwald, Karina Plachetka, Ahmad Mesgarha, Thomas Eisen, Christine Hoppe, Yassin Trabelsi, Henriette Hölzel
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ahmad Mesgarha, Henriette Hölzel, Karina Plachetka, Raiko Küster, Jakob Fließ, Mina Pecik, Thomas Eisen, Yassin Trabelsi, Christine Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Felix Bronkalla, Ahmad Mesgarha, Sven Hönig
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ahmad Mesgarha, Tilla Kratochwil, Sven Hönig, Florian Lauer, Leonie Hämer, Dietrich Zöllner
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ahmad Mesgarha, Anna-Katharina Muck
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Felix Bronkalla, Klaus-Dieter Werner, Ahmad Mesgarha
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ahmad Mesgarha, Anna-Katharina Muck
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Leonie Hämer, Ahmad Mesgarha, Felix Bronkalla, Anna-Katharina Muck, Tilla Kratochwil, Florian Lauer
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Klaus-Dieter Werner, Ahmad Mesgarha
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ahmad Mesgarha
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Felix Bronkalla, Leonie Hämer, Tilla Kratochwil, Sven Hönig, Anna-Katharina Muck, Ahmad Mesgarha
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ahmad Mesgarha, Anna-Katharina Muck, Felix Bronkalla, Sven Hönig
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Jannik Hinsch, Julius Passek, Christine Hoppe, Jakob Jugel, Christian Friedel, Ahmad Mesgarha
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Christian Friedel, Jannik Hinsch, Robin Baumgärtel, Eva Hüster, Gina Calinoiu, Ahmad Mesgarha, Ursula Hobmair, Woods of Birnam
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Onno Dreier, Eva Hüster, Philipp Makolies, Jannik Hinsch, Gina Calinoiu, Uwe Pasora, Ursula Hobmair, Christian Grochau, Ahmad Mesgarha (hinten)
Chiara Detscher, Seraphina Detscher, Brian Scalini, Rika Yotsumoto, Michael Tucker (vorne)
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Julius Passek, Christine Hoppe, Jakob Jugel, Christian Friedel, Ahmad Mesgarha, Jannik Hinsch, Ensemble, Woods of Birnam
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Hannelore Koch, Ahmad Mesgarha, Jannik Hinsch, Christian Friedel, Benedikt Kauff, Odbayar Batsuuri
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Michael Tucker, Christian Friedel, Odbayar Batsuuri, Sékou Bamogo, Jannik Hinsch, Ahmad Mesgarha, Brian Scalini, Petr Buchenkov, Seraphina Detscher
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ahmad Mesgarha, Christian Friedel und Ensemble
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Sebastian Stert, Nadja Stübiger, Eva Hüster, Marin Blülle, Christine Hoppe, Holger Hübner, Philipp Lux, Ahmad Mesgarha
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Philipp Lux, Marin Blülle, Eva Hüster, Sebastian Stert, Holger Hübner, Christine Hoppe, Nadja Stübiger, Ahmad Mesgarha
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Holger Hübner, Marin Blülle, Eva Hüster, Ahmad Mesgarha, Sebastian Stert, Nadja Stübiger, Christine Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ahmad Mesgarha, Marin Blülle, Sebastian Stert, Eva Hüster, Christine Hoppe, Nadja Stübiger, Holger Hübner, Philipp Lux
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Christine Hoppe, Ahmad Mesgarha
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ahmad Megarha, Albrecht Goette, Herbert G. Adami, Moritz Dürr
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ahmad Mesgarha, Albrecht Goette
Foto: Sebastian Hoppe

Termine

http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
24
Sa
Feb
19.30 – 22.15 Uhr
Schauspielhaus
nach Carlo Goldoni
in einer Bearbeitung von Rafael Sanchez und Mike Müller
Preis: 18 € bis 34 €
20 % Winterferien-Aktion
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
29
Do
Feb
19.30 – 22.10 Uhr
Kleines Haus 1
von Heinrich von Kleist
Preis: 21 € bis 24 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
3
So
Mrz
16.00 – 17.40 Uhr
Schauspielhaus
von Michael Ende
in einer Fassung von Philipp Lux
Preis: 18 € bis 34 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
7
Do
Mrz
19.30 – 22.40 Uhr
Schauspielhaus
Preis: 14 € bis 31 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Unterwegs
9
Sa
Mrz
19.30 – 22.10 Uhr
Theater Duisburg, Großes Haus
von Heinrich von Kleist
im Rahmen der 45. Duisburger Akzente „Familienbande“

Informationen und Karten:
www.duisburger-akzente.de
Preis: 17 € bis 36 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Unterwegs
10
So
Mrz
19.30 – 22.10 Uhr
Theater Duisburg, Großes Haus
von Heinrich von Kleist
im Rahmen der 45. Duisburger Akzente „Familienbande“

Informationen und Karten:
www.duisburger-akzente.de
Preis: 17 € bis 36 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
12
Di
Mrz
19.30 – 21.20 Uhr
Schauspielhaus
Preis: 14 € bis 31 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
15
Fr
Mrz
19.30 – 22.15 Uhr
Schauspielhaus
nach Carlo Goldoni
in einer Bearbeitung von Rafael Sanchez und Mike Müller
Preis: 18 € bis 34 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
16
Sa
Mrz
19.30 – 22.35 Uhr
Schauspielhaus
von William Shakespeare
Übersetzungen von Dorothea Tieck und Heiner Müller
Preis: 21 € bis 37 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Zum letzten Mal!
16
Sa
Mrz
19.30 – 21.00 Uhr
Kleines Haus 1
eine Liebeskomödie
über Gender, Sex und Queerness
nach William Shakespeare
Preis: 23 € bis 26 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
18
Mo
Mrz
20.00 – 21.20 Uhr
Gemäldegalerie Alte Meister
nach dem Roman von Thomas Bernhard
Preis: 25 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
22
Fr
Mrz
19.30 – 21.30 Uhr
Kleines Haus 1
Ein musikalisches Hochzeitsdrama
Preis: 23 € bis 26 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
2 : 1
23
Sa
Mrz
19.30 – 22.40 Uhr
Schauspielhaus
1 x zahlen, 2 x ins Theater – Sonderaktion zu Ostern!
Für Individualisten: 50 % auf die Einzelkarte.
Auch online mit dem Code „Ostern2024“ buchbar.
Preis: 18 € bis 34 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
26
Di
Mrz
19.30 – 22.10 Uhr
Kleines Haus 1
von Heinrich von Kleist
19.00 Uhr Einführung
Preis: 21 € bis 24 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Premiere
5
Fr
Apr
19.30 Uhr
Schauspielhaus
eine tragische Komödie von Friedrich Dürrenmatt
19.00 Uhr Foyer 1. Rang Treffpunkt „Premiere“ des Fördervereins Staatsschauspiel Dresden
Preis: 18 € bis 34 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
7
So
Apr
19.00 – 21.45 Uhr
Schauspielhaus
nach Carlo Goldoni
in einer Bearbeitung von Rafael Sanchez und Mike Müller
Preis: 18 € bis 34 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
14
So
Apr
19.00 – 21.40 Uhr
Kleines Haus 1
von Heinrich von Kleist
Preis: 23 € bis 26 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
24
Mi
Apr
19.30 – 21.20 Uhr
Schauspielhaus
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
10
Fr
Mai
19.30 – 22.15 Uhr
Schauspielhaus
nach Carlo Goldoni
in einer Bearbeitung von Rafael Sanchez und Mike Müller
Preis: 18 € bis 34 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
18
Sa
Mai
19.30 – 22.10 Uhr
Kleines Haus 1
von Heinrich von Kleist
Preis: 23 € bis 26 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
19
So
Mai
16.00 Uhr
Schauspielhaus
eine tragische Komödie von Friedrich Dürrenmatt
15.30 Uhr Kleines Haus Mitte Einführung für blinde und sehbehinderte Menschen
mit Live-Audiodeskription
Preis: 18 € bis 34 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
20
Mo
Mai
19.30 – 22.15 Uhr
Schauspielhaus
nach Carlo Goldoni
in einer Bearbeitung von Rafael Sanchez und Mike Müller
Preis: 18 € bis 34 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
4
Di
Jun
19.30 Uhr
Schauspielhaus
eine tragische Komödie von Friedrich Dürrenmatt
Preis: 14 € bis 31 €