FOTO Sebastian Hoppe

Betty Freudenberg

Schauspielerin
FOTO Sebastian Hoppe
geboren 1983, wuchs in Hoyerswerda auf und absolvierte 2005 ihr Diplom als Biologin. Im Anschluss studierte sie Schauspiel an der Theaterakademie Hamburg, von wo aus sie 2010 ein Festengagement an die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin führte. Dort spielte sie u. a. in der Inszenierung DIE (S)PANISCHE FLIEGE (Regie: Herbert Fritsch), welche zum Berliner Theatertreffen 2012 eingeladen wurde. Zur Spielzeit 2012/2013 wechselte sie an das Düsseldorfer Schauspielhaus und arbeitete dort unter anderen mit den Regisseur*innen Sebastian Baumgarten, Nora Schlocker und Staffan Valdemar Holm. Von der Spielzeit 2013/2014 bis 2016/2017 stand sie als festes Ensemblemitglied am Theater Bremen u. a. als Medea in Euripides' gleichnamigen Stück (Regie: Alexander Riemenschneider) und als Blanche in Williams ENDSTATION SEHNSUCHT (Regie: Sebastian Kreyer) auf der Bühne und arbeitete mit Regisseuren wie Mirko Borscht und Felix Rothenhäusler zusammen. Seit der Spielzeit 2017/2018 ist Betty Freudenberg festes Ensemblemitglied am Staatsschauspiel Dresden.

Aktuelle Produktionen

Foto: Sebastian Hoppe
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Yassin Trabelsi, Betty Freudenberg
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Betty Freudenberg, Karina Plachetka, Mina Pecik
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Betty Freudenberg, Jannik Hinsch
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Betty Freudenberg
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Ursula Hobmair, Betty Freudenberg, Ahmad Mesgarha, Raiko Küster, Band
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Betty Freudenberg, Raiko Küster, Band
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Betty Freudenberg, Thomas Eisen, Jannik Hinsch
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Christoph Hermann, Daniel Séjourné, Jannik Hinsch, Nadja Stübiger, Thomas Eisen, Henriette Hölzel, Betty Freudenberg
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Betty Freudenberg, Ensemble
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Matthias Trippner, Jan Stolterfoht, Christoph Hermann, Thomas Eisen, Jannik Hinsch Daniel Séjourné, Nadja Stübiger, Betty Freudenberg, Henriette Hölzel
Foto: Sebastian Hoppe

Termine

http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
2 : 1
5
Mi
Jun
19.30 – 22.30 Uhr
Kleines Haus 1
eine dokufiktionale Revue von Tom Kühnel
19.00 Uhr Einführung
1 x zahlen, 2 x ins Theater – Sonderaktion zum Spielzeitende!
Für Individualisten: 50 % auf die Einzelkarte.
Auch online mit dem Code „Sommer2024“ buchbar.
Preis: 21 € bis 24 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
11
Di
Jun
19.30 – 22.10 Uhr
Schauspielhaus
Mythos, Rausch und Wirklichkeit
Ein Abend von Laura Linnenbaum und Ensemble
Preis: 14 € bis 31 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
21
Fr
Jun
19.30 – 22.10 Uhr
Schauspielhaus
Mythos, Rausch und Wirklichkeit
Ein Abend von Laura Linnenbaum und Ensemble
Preis: 18 € bis 34 €