Matthias Erhard

Musiker und Komponist


erhielt seine Ausbildung (Konzertdiplom Klavier, Schulmusik, Arrangement) an den Musikhochschulen in Freiburg im Breisgau, Trossingen und Salamanca. Als freischaffender Musiker und Komponist arbeitete er u. a. als Chor- und Orchesterleiter, Arrangeur und Keyboarder, unterrichtete Improvisation und Partiturspiel an der Universität der Künste Berlin und ist als Musikjournalist für den WDR tätig. 2009 gründete er mit der japanischen Komponistin und Produzentin Yuka Otsuki die Kunstpop-Band OSCA, mit der er u. a. bei der EXPO in Mailand, der Berlinale und in der Berliner Philharmonie auftrat. Am Staatsschauspiel Dresden war er verantwortlich für Musik und Sounddesign in Daniela Löffners Inszenierungen von PROFESSOR BERNHARDI und DER ZAUBERBERG.
Aktuelle Produktionen