FOTO Steffen Krones

Woods of Birnam

FOTO Steffen Krones
Mittlerweile ist es kein Geheimnis mehr, Schauspieler Christian Friedel ist ebenfalls leidenschaftlicher Musiker und autodidaktischer Klavierspieler. Über Jahre entwickelte er neben der Schauspielerei die Infrastruktur seiner Songs und tat sich 2011 mit vier Musikern von POLARKREIS 18 („Allein, allein“) zusammen und gab den „Woods of Birnam“ Gestalt und musikalische Fülle. Zur Namenswahl angeregt wurde das Quintett von Shakespeares MACBETH – der gleichnamige Tyrann hält in eben diesen Wäldern seinen Schlussmonolog und stirbt. Mal ist ihre Musik sensibel-melancholisch, mal aufgewühlt, mal überbordend, dann wieder atmosphärisch-dicht, aber immer mit eindrucksvollen Assoziationen. So entstehen zwischen Gesang und Instrumenten tiefgreifende und tiefgründige Klänge.
Die beachtliche Bilanz nach zehn Jahren: vierzehn Singles, zwei EPs, vier Alben, Club-Konzerte, Theaterproduktionen, Tourneen durch Deutschland und Österreich.

Bandmitglieder

Christian Friedel, Gesang & Klavier
Christian Grochau, Schlagzeug
Philipp Makolies, Gitarre
Uwe Pasora, Bass

Band-Gäste

Ludwig Bauer, Klavier & Synthesizer
Onno Dreier, Klavier & Synthesizer, Gesang
Karl Helbig, Saxofon
Aktuelle Produktionen
Dorian
Originalkomposition
Macbeth
Musik
Auf dem Bild v.l.n.r.: Ludwig Bauer, Philipp Makolies, Uwe Pasora, Christian Friedel, Christian Grochau
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild v.l.n.r.: Ludwig Bauer, Philipp Makolies, Christian Friedel, Uwe Pasora, Christian Grochau
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Christian Friedel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Christian Friedel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Christian Friedel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Christian Friedel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Christian Friedel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Christian Friedel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild v.l.n.r.: Christian Friedel, Ludwig Bauer
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild v.l.n.r.: Philipp Makolies, Christian Friedel, Uwe Pasora
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild v.l.n.r.: Ludwig Bauer, Philipp Makolies, Christian Friedel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Christian Friedel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild v.l.n.r.: Philipp Makolies, Christian Friedel, Uwe Pasora
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild v.l.n.r.: Philipp Makolies, Christian Friedel, Ludwig Bauer
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild v.l.n.r.: Ludwig Bauer, Philipp Makolies, Christian Friedel, Uwe Pasora, Christian Grochau
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Christian Friedel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Christian Friedel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Christian Friedel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Christian Friedel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild v.l.n.r.: Ludwig Bauer, Christian Friedel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Christian Friedel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Christian Friedel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild v.l.n.r.: Ludwig Bauer, Philipp Makolies, Christian Friedel, Uwe Pasora, Christian Grochau
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Christian Friedel
Foto: Klaus Gigga
Auf dem Bild: Onno Dreier, Philipp Makolies, Christian Friedel, Uwe Pasora, Christian Grochau (hinten)
Eva Hüster, Julius Passek, Christine Hoppe, Gina Calinoiu, Nadja Stübiger, Jakob Jugel, Ursula Hobmair, Ensemble (vorne)
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Onno Dreier, Lissy Jacobs, Eva Hüster, Lina Margarete Schuster, Robin Baumgärtel, Christian Friedel, Michael Tucker, Chiara Detscher, Sékou Bamogo, Petr Buchenkov
Auf dem Bild: Onno Dreier, Eva Hüster, Philipp Makolies, Jannik Hinsch, Gina Calinoiu, Uwe Pasora, Ursula Hobmair, Christian Grochau, Ahmad Mesgarha (hinten)
Chiara Detscher, Seraphina Detscher, Brian Scalini, Rika Yotsumoto, Michael Tucker (vorne)
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Christian Friedel, Jannik Hinsch, Robin Baumgärtel, Eva Hüster, Gina Calinoiu, Ahmad Mesgarha, Ursula Hobmair, Woods of Birnam
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Onno Dreier, Eva Hüster, Philipp Makolies, Jannik Hinsch, Gina Calinoiu, Uwe Pasora, Ursula Hobmair, Christian Grochau (hinten)
Kasimir Pretzschner, Marc Kammerer, Odbayar Batsuuri, Sékou Bamogo, Ulrike Zeuner, Lissy Jacobs, Brian Scalini, Maria Walker, Seraphina Detscher, Alina Lucifero, Christian Friedel, Michael Tucker, Robin Baumgärtel, Rika Yotsumoto, Chiara Detscher (vorne)
Foto: Sebastian Hoppe
Auf dem Bild: Julius Passek, Christine Hoppe, Jakob Jugel, Christian Friedel, Ahmad Mesgarha, Jannik Hinsch, Ensemble, Woods of Birnam
Foto: Sebastian Hoppe
Termine
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
14
Mi
Dez
19.30 – 22.35 Uhr
Schauspielhaus
von William Shakespeare
Übersetzungen von Dorothea Tieck und Heiner Müller
Preis: 14 € bis 31 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
15
Do
Dez
19.30 – 22.35 Uhr
Schauspielhaus
von William Shakespeare
Übersetzungen von Dorothea Tieck und Heiner Müller
Preis: 14 € bis 31 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
28
Mi
Dez
19.30 – 22.35 Uhr
Schauspielhaus
von William Shakespeare
Übersetzungen von Dorothea Tieck und Heiner Müller
Preis: 14 € bis 31 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
29
Do
Dez
19.30 – 22.35 Uhr
Schauspielhaus
von William Shakespeare
Übersetzungen von Dorothea Tieck und Heiner Müller
Preis: 14 € bis 31 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
Premiere Dresden
7
Sa
Jan
19.30 – 21.00 Uhr
Schauspielhaus
von Darryl Pinckney (Text) und Robert Wilson (Visual Book) nach Motiven von Oscar Wilde
aus dem Englischen von Konrad Kuhn
19.00 Uhr Salon im Schauspielhaus Treffpunkt „Premiere“ des Fördervereins Staatsschauspiel Dresden
Preis: 18 € bis 34 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
8
So
Jan
19.30 – 21.00 Uhr
Schauspielhaus
von Darryl Pinckney (Text) und Robert Wilson (Visual Book) nach Motiven von Oscar Wilde
aus dem Englischen von Konrad Kuhn
Preis: 18 € bis 34 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
9
Mo
Jan
19.30 – 21.00 Uhr
Schauspielhaus
von Darryl Pinckney (Text) und Robert Wilson (Visual Book) nach Motiven von Oscar Wilde
aus dem Englischen von Konrad Kuhn
Preis: 14 € bis 31 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
21
Sa
Jan
19.30 – 22.35 Uhr
Schauspielhaus
von William Shakespeare
Übersetzungen von Dorothea Tieck und Heiner Müller
Preis: 18 € bis 34 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
22
So
Jan
16.00 – 19.05 Uhr
Schauspielhaus
von William Shakespeare
Übersetzungen von Dorothea Tieck und Heiner Müller
Schnullertag! Vorstellung mit Betreuung für Kinder im Alter von 0 bis 10 Jahren.
Wir bitten um Anmeldung beim Kartenkauf bis drei Tage vor der Vorstellung.
Preis: 18 € bis 34 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
25
Mi
Jan
19.30 – 21.00 Uhr
Schauspielhaus
von Darryl Pinckney (Text) und Robert Wilson (Visual Book) nach Motiven von Oscar Wilde
aus dem Englischen von Konrad Kuhn
Preis: 14 € bis 31 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
26
Do
Jan
19.30 – 21.00 Uhr
Schauspielhaus
von Darryl Pinckney (Text) und Robert Wilson (Visual Book) nach Motiven von Oscar Wilde
aus dem Englischen von Konrad Kuhn
Preis: 14 € bis 31 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
27
Fr
Jan
19.30 – 21.00 Uhr
Schauspielhaus
von Darryl Pinckney (Text) und Robert Wilson (Visual Book) nach Motiven von Oscar Wilde
aus dem Englischen von Konrad Kuhn
Preis: 18 € bis 34 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
10
Fr
Feb
19.30 – 21.00 Uhr
Schauspielhaus
von Darryl Pinckney (Text) und Robert Wilson (Visual Book) nach Motiven von Oscar Wilde
aus dem Englischen von Konrad Kuhn
Preis: 18 € bis 34 €
Frühbucher
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
11
Sa
Feb
19.30 – 21.00 Uhr
Schauspielhaus
von Darryl Pinckney (Text) und Robert Wilson (Visual Book) nach Motiven von Oscar Wilde
aus dem Englischen von Konrad Kuhn
Preis: 18 € bis 34 €
Frühbucher
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
12
So
Feb
19.00 – 20.30 Uhr
Schauspielhaus
von Darryl Pinckney (Text) und Robert Wilson (Visual Book) nach Motiven von Oscar Wilde
aus dem Englischen von Konrad Kuhn
Preis: 18 € bis 34 €
Frühbucher
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
16
Do
Feb
19.30 – 22.35 Uhr
Schauspielhaus
von William Shakespeare
Übersetzungen von Dorothea Tieck und Heiner Müller
Preis: 14 € bis 31 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
Frühbucher
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
4
Sa
Mrz
19.30 – 21.00 Uhr
Schauspielhaus
von Darryl Pinckney (Text) und Robert Wilson (Visual Book) nach Motiven von Oscar Wilde
aus dem Englischen von Konrad Kuhn
Preis: 18 € bis 34 €
Frühbucher
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
5
So
Mrz
19.00 – 20.30 Uhr
Schauspielhaus
von Darryl Pinckney (Text) und Robert Wilson (Visual Book) nach Motiven von Oscar Wilde
aus dem Englischen von Konrad Kuhn
Preis: 18 € bis 34 €
Frühbucher
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
6
Mo
Mrz
19.30 – 21.00 Uhr
Schauspielhaus
von Darryl Pinckney (Text) und Robert Wilson (Visual Book) nach Motiven von Oscar Wilde
aus dem Englischen von Konrad Kuhn
Preis: 14 € bis 31 €
Frühbucher
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
3
Mo
Apr
19.30 – 21.00 Uhr
Schauspielhaus
von Darryl Pinckney (Text) und Robert Wilson (Visual Book) nach Motiven von Oscar Wilde
aus dem Englischen von Konrad Kuhn
Frühbucher
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
4
Di
Apr
19.00 – 20.30 Uhr
Schauspielhaus
von Darryl Pinckney (Text) und Robert Wilson (Visual Book) nach Motiven von Oscar Wilde
aus dem Englischen von Konrad Kuhn
Frühbucher
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
ZlM in Dresden!
5
Mi
Apr
19.30 – 21.00 Uhr
Schauspielhaus
von Darryl Pinckney (Text) und Robert Wilson (Visual Book) nach Motiven von Oscar Wilde
aus dem Englischen von Konrad Kuhn
Frühbucher
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
1
Mo
Mai
19.30 – 22.35 Uhr
Schauspielhaus
von William Shakespeare
Übersetzungen von Dorothea Tieck und Heiner Müller
Preis: 14 € bis 31 €
Ausverkauft/Evtl. Restkarten an der Abendkasse
Frühbucher