Konrad Neidhardt

wurde in Dresden geboren und besucht dort das Evangelische Kreuzgymnasium. In seiner Freizeit spielt er Cello sowie Kontrabass im Schulorchester und zaubert gern. Erste Erfahrungen beim Film sammelte er 2018 im Kino-Kurzfilm DER KUPFERMANN und im Weimarer Tatort DER HÖLLISCHE HEINZ. Am Staatsschauspiel Dresden wirkte er bisher bei der Bürger:Bühnen-Produktionen ICH WAR EINMAL und LEONCE UND LENA sowie den Stücken DAS SCHIFF DER TRÄUME (E LA NAVE VA), MEDEA und PAROLE KÄSTNER! mit.

Aktuelle Produktionen

Auf dem Bild: Christian Friedel, Konrad Neidhardt
Foto: Sebastian Hoppe

Termine

http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
14
Sa
Sep
19.30 – 22.35 Uhr
Schauspielhaus
von William Shakespeare
Übersetzungen von Dorothea Tieck und Heiner Müller
Preis: 25 € bis 40 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
15
So
Sep
19.00 – 22.05 Uhr
Schauspielhaus
von William Shakespeare
Übersetzungen von Dorothea Tieck und Heiner Müller
Preis: 25 € bis 40 €
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/
Staatsschauspiel Dresden
Theaterstraße 2, 01067 Dresden
6
So
Okt
19.00 – 22.05 Uhr
Schauspielhaus
von William Shakespeare
Übersetzungen von Dorothea Tieck und Heiner Müller
Preis: 25 € bis 40 €